Äußerer Schneidezahn schief , hilft lose Zahnspange?

5 Antworten

Mit losen Spangen sind Einzelzahnbewegungen sehr schwierig bis unmöglich. Man kann die Kraft nicht so präzis und aus der richtigen Richtung auf den einen Zahn wirken lassen. Ausserdem steht in der Regel nicht nur ein Zahn falsch, sondern andere Zähne stehen im Weg oder so. Wenn man jetzt den Schneidezahn bewegt, werden sich die anderen Zähne auch verschieben müssen, damit der Zahn ganz reinpasst (wenn er schon Platz hätte, würde er nicht falsch stehen).

Es gibt aber Schienen (z.B. Invisalign), die unter Umständen deutlich günstiger sind als eine feste Spange.

wie teuer sind die schienen denn ungefähr ?

@apple68

Lässt sich nicht so genau sagen. Im "Idealfall", also wenn nur die Frontzähne bewegt werden müssen und das relativ schnell geht, würd ich mit 3000 Euro für einen Kiefer rechnen (Abdrücke, Röntgen, Fotos, Einschicken der Abdrücke, Simulation, Herstellung der Schienen, Retentionsmassnahmen und Arbeit des KFOs). Je mehr Zähne bewegt werden müssen, desto teurer wird's. Für eine feste Spange nur im OK mit Keramikbrackets zahlst du wahrscheinlich mehr.

Wenn beide Kiefer behandelt werden sollen und wenn's komplizierter wird, ist dann die feste Spange günstiger.

@Taddhaeus

Da ist eine feste Spange aber schon günstiger glaube ich. Meine kostet nur 1500 und ich habe sie OK und UK... aber das kommt ja auf die KFO´s an :))

ich finde du solltest dich beim kieferorthopäden beraten lassen,mach ein termin für ein beratungsgespräch und dann wirst du ja sehen welche für deine zähne geeignet wäre!!! :)

Hatte selbes problem, mir wurde der zahn gezogen weil. Ei mir sowieso seit der Geburt der linke 2. Schneidezahn fehlte. Ich hatte jetzt ein Jahr eine lockere Zahnspange und bekomme in ca. einem Monat eine feste Zahnspange. Ich hoffe ich konnte helfen LG LauSch24

Line98 hat schon recht. Hier kann dier das keiner so genau sagen.Da musst du einen Zahnarzt aufsuchen. Aber falls du wirklich eine Spange brauchst , sollte nach deiner Beschreibung eine lose Zahnspange reichen.

Ich glaube, wenn er "nur" schief steht, dann ja... Wenn er verdreht ist dann nicht...

Keine Garantie, dass das richtig ist ;)

wie soll ich sagen, der ist leicht über dem vorderen schneidezahn & ganz leicht hinter dem eckzahn .. und wie ist das mit dem verdreht gemeint ??

@apple68

Angenommen der Schneidezahn von dir ist links, dann ist er glaub ich gegen den Uhrzeigersinn gedreht.

Das mit dem "Verdreht" meinte ich so, dass der Zahn ja nach vorne oder hinten gekippt sein kann, oder eben gedreht:

Was möchtest Du wissen?