Ärztliches Attest obwohl morgen Zeugnisausgabe?

7 Antworten

Wenn Du der Attestpflicht unterliegst, hast Du immer ein Attest vorzulegen.

Es ist Donnerstag und da hat ganz sicher die Vertretung auf. Also, hingehen und Attest verlangen.-

lg Lilo

Wenn dir die Schule auferlegt hat, ein Attest vorzulegen, dann solltest du dir eines besorgen. Wenn dein Arzt heute zu hat, dann hat er eine Vertretung, zu der du gehen kannst.

Attestpflicht ist Attestpflicht...die schule überlegt sich so etwas nicht ohne Grund, sondern dann, wenn das Gefühl aufkommt, dass ein Schüler nu sagen wir mal...die Ausrede der Krankheit ein wenig überstrapaziert hat...

Deswegen bitte zum Vertretungsarzt gehen, Attest holen und fertig...und ggf. mal überlegen warum du so oft Beschwerden hast...kann da vielleicht eine Verdeckte Schulangst hinter stecken?

Ja hole dir ein Attest, sowas kann auch nachträglich vergeben werden bzw bei der Schule nachgereicht!

Aha, wegen Kopfschmerzen bleibst du also dem Unterricht fern. Andere werfen eine Aspirin ein, kneifen den Ar... zusammen und gehen in die Schule. Da musst du dich nicht wundern, wenn du Attestpflicht hast.

Die Wahrscheinlichkeit, dass du von einem Arzt wegen einer Bagatelle rückwirkend eine Schulbefreiung bekommst, dürfte so etwa gegen null gehen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?