Ärztliche Überweisung aus letztem Quartal?

4 Antworten

Die Überweisung btrachst du nur, wenn dein Hausarzt in die weitere Behandlung einbezogen werden soll. Der überweisende Arzt wird vom Facharzt informiert, was er festgestellt hat und welche Maßnahmen nötig sind. Wenn die Behandlung deiner Erkrankung ausschließlich beim Facharzt passieren soll, ist eine Überweisung überflüssig. Du kannst dem Arzt ja mitteilen, warum dein Hausarzt dir empfohlen hat, zu ihm zu gehen.

Übnerweisungen gelten immer nur innerhalb eines Quartals.

Da im Januar das 1. Quartal 2015 anfing, das geht bis 31.März,

benötigst du eine neue Überweisung.

Die Überweisung 2014 ist abgelaufen. Eine Überweisung ist nur für ein Quartal gültig.

Ruf doch einfach bei dem anderen Arzt an u. frag nach!

Was möchtest Du wissen?