Äpfel verbrennen kalorien?

5 Antworten

Hallo! Solltest Du das in einem Buch gelesen haben, so würde ich dieses verbrennen. Dabei verbrauchst Du mehr Kalorien als ein Apfel. Statt Apfel könntest Du auch sagen : Durch Radio hören nimmt man ab. Warum, stand in einem anderen Buch. Es ist nämlich nachgewiesen, dass seit Erfindung des Fernsehers die Radiohörer abgenommen haben. Alles Gute.

Danke. Das hat mich gerade sehr zum lachen gebracht. :)

Ein 🍎 hat 11.1 Kalorien in portogal die 🍎 aus portogal es ich nur.
Und wen man ein aus Deutschland ist hat er 1.1 kalorinen.

Ja stimt

Alleine diese Betrachtung zeigt, dass das ein Märchen sein muss. Ein Apfel hat nicht viele Kalorien, aber er hat welche. Nichts "verbrennt" Kalorien, was wir essen.

Auch nicht Stangensellerie oder Ananas, auch wenn es immer wieder behauptet wird.

Der Apfel als solcher mag zwar keine Kalorien verbrennen, aber bei der Verdauung benötigt der Körper ja auch Energie und das sind eben Kalorien, die dafür benötigt werden. Es gibt nur eben kein Lebensmittel, das mehr Kalorien verbrennt, als es liefert.

@PrettyAna

Richtig. Es gibt eben kein Lebensmittel, das mehr Verbrauch verursacht als es Kalorien zuführt. Und ein LM verbrennt nicht Kalorien, es wird verdaut.

@botanicus

Und ein LM verbrennt nicht Kalorien, es wird verdaut.

Das ist mir ja durchaus auch bewusst. ;-)

Der Körper verbrennt immer Kalorien, wenn er ein Lebensmittel verdaut. Die Kalorien, welche bei einem Produkt jedoch angegeben sind, sagen aus wie viele Kalorien nach der Verdauung noch über sind. Insofern, gibt es kein Lebensmittel, dass mehr Kalorien verbrennt als es liefert.

mit nem apfel hab ich das noch nie gehört aber ne ananas hat den effekt :)

So ein Schwachsinn. Jedes Lebensmittel bis auf Wasser hat Kalorien. Und der Verbrauch beim Verdauen ist da schon einberechnet.

Was möchtest Du wissen?