ADS testen lassen

5 Antworten

Hi diann, warum gehste nicht einfach mal zum Doc und schilderst Deine Probleme? Er wird Dir dann schon sagen, wie es weiter gehen kann und wird. Grüße

schaue mal unter diesem Link:
www.ader-kohmann.de/

Einfach nachfragen, es gibt bestimmt einige Ärzte in deiner Umgebung, die ADS-Tests machen. Frag einfach mal deinen Hausarzt, Ärzte haben eher Ahnung, was bei dir in der Nähe ist. Und die wissen das mit der KK bestimmt auch.

@Letha: Den großen ADS-Test macht in der Altersstufe nur der Kinder- und Jugendpsychiater. Bei Erwachsenen ist dann der Neurologe und Psychiater für Erwachsene zuständig.

Andere Ärzte können keine aussagekräftigen Tests machen!

Du kannst Dich beim Kinder- und Jugendpsychiater testen lassen. Das ist der Facharzt, der die Diagnose stellen muß, damit Du die Behandlung von der Krankenkasse bezahlt bekommst.

Vor dem ADS-Test wird noch ein Intelligenztest gemacht.

Die Behandlung wird oftmals im Team beim Kinder- und Jugendpsychiater abgesprochen, es gibt mehrere Möglichkeiten: Folgende Fachleute sind zuständig für die Behandlung: Verhaltenstherapeut, Ergotherapeut, Heilpädagogin und natürlich der Kinder- und Jugendpsychiater.

Bei ADS muß kein Medikament eingenommen werden!!!!! Das "berühmte" Ritalin kommt lediglich bei ADHS-lern zum Einsatz, und selbst da inzwischen in völlig abgewandelten Formen.

Hallo ! Meine Tochter hat ADS und bekommt sehr wohl Medikamente ... erst Ritalin jetzt Concerta . Und es geht ihr 1000x besser ! Also das ist völliger Humbug das es bei ADS keine Medikmente geben würde ! Sacha

Was möchtest Du wissen?