Warum habe ich abwechselndes Stechen im After und auf der Blase?

1 Antwort

Auch wenn 2 Symptome zur gleichen Zeit auftreten können es entweder 2 verschiedene oder ein und die selbe  Erkrankung sein. Bei mir ist es immer so das stechen oder Schmerzen beim Wasserlassen ein Zeichen für Reizblase oder Blasenentzündung sind. Stechen und Schmerzen beim Stuhlgang habe ich wenn ich entweder Hämorriden oder Verstopfung habe. Weil ich immer schnell Verstopfung kriege habe ich mir angewöhnt alles zu meiden was stopft. Das sind meines Wissens nach vor allem Weißbrot, Bananen, Kakao, Dunkle Schokolade (enthält jede Menge Kakao) und fettgebackene Sachen wie z.B. Chips oder Erdnußflips. Aber ich habe dieses Jahr im Urlaub ein altes Hausmittel kennen gelernt das gegen Verstopfung und auch gegen Durchfall hilft! Kennst du Papayas? Es ist eine Tropenfrucht die auch bei uns häufig verkauft wird. Sie ähnelt vom Aussehen her einer dicken, grasgrünen Birne, ist dabei aber wesentlich dicker, sogenannte Riesenpapayas sind wesentlich größer und können 2-3kg wenn nicht noch mehr  wiegen. Sie hat jede  Menge kleine grauschwarze Kerne die etwa erbsengroß sind. Wenn du eine Hand voll von frischen Kernen nimmst und diese so gründlich wie möglich durchkaust und ißt dann bringt das deinen Darm wieder ins Gleichgewicht, egal ob du an Verstopfung oder Durchfall leidest. Gründlich zerkauen ist dabei sehr wichtig (auch wenn es nicht grade gut schmeckt) weil dein Körper die Kerne sonst unverdaut wieder ausscheidet und dann hast du Durchfall. Ansonsten kannst du es aber auch mal mit Müsli, Flohsamen o.ä. probieren. Auch magnesiumhaltige Säfte wie z.B. der Apfel-Traube-Limette plus Magnesium von Hohes C sind gut um den Stuhl aufzulockern. Hier darfst du aber nicht zuviel trinken, höchstens ein Glas pro Tag, sonst hast du sofort Durchfall, ebenso bei Erdnüßen. Gleitzäpfchen und Spritzdrüse würde ich nur verwenden wenn es gar nicht anders geht. Als natürliches Mittel helfen der Blase heißer Tee, warmer Holundersaft und auch Cranberrysaft soll gut sein, den darfst du aber nicht zu kalt trinken. Ausserdem kenne ich aus der Apotheke Solidago, das schmeckt zwar wiederlich hat mir bei Blasenerkrankungen aber immer gut geholfen. Ich wünsche dir jetzt gute Besserung und alles gute bis zum nächsten Mal, auf Wiedersehen

Was möchtest Du wissen?