Abszess bei der Ratte, Baytril die erste Wahl?

4 Antworten

Hi Slayergirl911,kann sein,dass die Eitererreger gegen Baytril resistent sind.Chloromycetin hat viele Nebenwirkungen und ist daher Med.der 2.Wahl.Es sollte eine Kultur mit Empfindlichkeit-und Resistenz gegen Antibiotika gemacht werden.Kontaktiere die Terärtin.Ob die Liquorgängigkeit günstig ist,hängt von der Beteiligung der Mennige ab.LG Sto

dass der abszess deiner ratte in der nähe vom ohr ist, heißt noch lange nicht, dass es jenseits der blut-hirn-schranke ist. wenn es von außen geöffnet wurde, dann ist das ziemlich sicher nicht der fall... du brauchst dir also keine sorgen zu machen. ob es gehirngängig ist oder nicht, ist in diesem fall eher wurscht, das wäre wichtig, wenn die bakterien sich tatsächlich IM gehirn befänden. baytril ist DAS standard-breitband-antibiotikum bei nagern, weil sie es sehr gut vertragen und es eben ein breites spektrum an bakterien erfasst. ob es genau für deine ratte das richtige ist, müsste man strenggenommen über ein antibiogramm feststellen. da das ergebnis eines solchen aber oft bis zu einer woche dauert, wartet man nicht so lange, sondern behandelt das tier gleich mit einem breitband-AB. natürlich wäre chloramphenicol auch eine möglichkeit, doch die meisten ratten/nager vertragen baytril besser bzw. nehmen sie es meist lieber auf als chloramphenicol.

Baytril ist für Heimtiere ein gut verträgliches und kostengünstiges AB. Ich schätze mal dass du es oral gibst? Auf Dauer (über viele Wochen hinweg) Baytril spritzen gibt nur unschöne Nekrosen. Baytril oral eingeben schadet am wenigsten, selbst wenn du es über ein paar Wochen geben musst, habe bis jetzt noch nie Probleme bei Baytril mitbekommen. Meistens wird Baytril auch gerne genommen, weil es gegen die Bakterien bei solchen Abszessen nicht resistent ist. Ich würde auf die TÄ hören. Wenn nach 2 Wo keine deutliche Besserung auftritt würde ich nochmal den Vorschlag mit Chloromycetin machen. Chloromycetin-Palmitat wird seltener abgeben, weil es auf Dauer natürlich teurer ist und so ein Abszess kann ja eine Weile dauern bis er verheilt ist.

Das hatte mein Hamster früher auch, allerdings war es ein Geschwür am Bauch. Meine Tierärztin hat auch Baytril verordnet. Dieses Medikament wird für fast alles verordnet. Leider hat es bei meinem Hamster nicht geholfen. Baytril Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Enrofloxacin

Ich hoffe, Deine Ratte wird wieder gesund!

Ich hoffe, ich konnte Dir (und Deiner Ratte) etwas (weiter-) helfen. Möge die Macht mit euch sein! ;-)

Was möchtest Du wissen?