Abstützung im seitenzahnbereich & Füllung Inn Gebiss Polizei?

2 Antworten

Was verstehst Du unter "Abstützung" im Seitenzahnbereich?

Wenn Zahnfüllungen intakt sind, was soll daran schlecht sein?

Ich ahne, was Du meinst, aber um Dir genauer antworten zu können, muß ich ein wenig mehr wissen.

Ein saniertes Gebiss ist kein Problem.

Lose Teile, fehlende Zähne, Prothesen, Lücken und/oder Schäden im sichtbaren Bereich ja. Kariöse Zustände hinten/überall ebenfalls.

Ein Über-/Unterbiss jenseits der Grenzwerte ebenso. Kieferothropädische Erforderlichkeiten auch.

Entweder Auflage zur Sanierung/Korrektur oder - falls das nicht mehr besser geht - PDU.

Gruß S.


Sollte kein saniertes Gebiss vorhanden sein, bekommt man dann immer eine Auflage? Oder bekommt man auch direkt eine PDU wegen beispielsweise einen fehlenden Zahn?

@GromHellScream

Das hängt vom Gesamtbefund ab. Das kann man so nicht sagen und ich lasse mich da bestimmt nicht festnageln. Es gibt auch einen Ermessensspielraum des Arztes. Grundsätzlich gilt der Grundsatz, dass man jedem eine Chance gibt, zu richten, was zu richten ist.

In der Regel sind die Bewerber, die beim Arzt sitzen, vielversprechende Bewerber. Es ist in den meisten BL der letzte Schritt zur Einstellung. Da können sich die Behörden auch nicht zuviel Zimperlichkeit erlauben, wenn sie ihre Stellen besetzen wollen.

Gruß S.

Was möchtest Du wissen?