absichtlich brechen nach alkohol gesünder als nicht brechen?

5 Antworten

du solltest versuchen, es gar nicht soweit kommen zu lassen, daß du erbrechen mußt. Und wenn es sich irgendwie vermeiden läßt, laß es bleiben. Wenn du schon merkst, daß es auf jeden Fall passieren wird, kannst du es natürlich gezielter Steuern, wenn du es selber auslöst, wenn du gerade überm Waschbecken oder einem Eimer bist, bevor du es mitten ins Zimmermachst. Für deine Gesundheit macht es keinen Unterschied, ob es rauskommt, weil du es selbst ausgelöst hast oder weil es dein Körper selbst veranlaßt. Aber besser ist, wenn du es ganz vermeiden kannst.

Die magensäure greift nicht nur die zähne an sie greift alles an vom weg des magens zum mund

Also ich kann nur sagen das man sich nach dem brechen deutlich besser fühlt. Aber es kommt darauf an wie viel man trinkt ;) also bei sonem bisschen wär's quatsch :D

Lieber darauf spekulieren, dass es garnicht kommt, denn beim brechen würgst du unter anderem Magensäure hoch, die deine Zähne angreift; ergo: ungesund.

Brechen ist grundsätzlich nichz gesund für den Körper!

Was möchtest Du wissen?