Abnehmtraining auf nüchternen Magen?

5 Antworten

Woher soll denn dein Körper die Energie haben wenn du morgens direkt trainierst? Am besten wär es wenn du morgens ganz normal isst (z.b n paar haferflocken mit obst und joghurt) dass dein Körper erstmal Energie bekommt. Dann kannst du anfangen zu trainieren. Morgens sind Kohlenhydrate sehr wichtig. Mittags kannst du dann etwas essen was nicht so viel Kohlenhydrate hat aber auch nicht zu wenig und abends dann ganz auf Kohlenhydrate verzichten. Und Ansonsten das übliche. Nichts fettiges, keine Süßigkeiten ...

Nein das ist ein großer Irrtum, man benötigt Kohlenhydrate um Fett zu verbrennen. Den die Glykogen Speicher sind ja über nach Leer geworden. Das heißt: wenn du ein halbe Stunde vor dem Laufen einen Schönnen Obstsalat isst, so bist du Optimal versorg.

  • bei Schnellbelastungen bis zu 45 Sekunden --> Verbrennung energiereiche Phosphate --> rein anaerob
  • Kurzzeitausdauer ab 45 s - 2 min --> Verbrennung v. Kohlenhydraten (Glykolyse) --> vorwiegend anaerob
  • Mittelzeitausdauer ab 2 - 8min --> Verbrennung v. 10% Fett & 90% überwiegend Kohlenhydrate --> gemischt aerob /anaerob
  • Langzeitausdauer 8 - 60 min --> Verbrennung v. 50% Kohlenhydraten & 50% Fett --> vorwiegend aerob
  • extreme Ausdauerbelastung über 60 min --> Verbrennung v. 90% Fett & 10% Kohlenhydrate --> rein aerob

Das ist eine sehr gute, hilfreiche und detaillierte Auflistung, vielen Dank!

Hallo! Du hast da eine richtig gute Antwort von Naginata. Abnehmen durch Hungern? Andere nehmen nur durch Sport wie Joggen genügend ab, bei einer Freundin sind es 40 kg. Nicht gehungert, keine Diät - aber seit 11 Jahren Idealgewicht. Aber Vorsicht! Natürlich vor dem Laufen keine volle Mahlzeit. Min 2 Stunden sollten schon dazwischen liegen - Dein Kreislauf.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Habe auch mal gehärt dass sowas schneller zum Ziel führen soll. Nachvollziehbar da du während einer "Energiedefizitphase" trainierst. Wird aber sicherlich nicht leicht werden sowas auf dauer durchzuhalten.

Wie gesund oder ungesund so ein Art des Abnehmens ist kann ich nicht beurteilen.

Das ist richtig. Keinesfalls etwas vor dem Training essen. Das ist Gift für den Körper.

Wieso denn das? Wenn man 10 Minuten vor dem Trainig etwas isst dann ja. Aber wenn man ca 2 Stunden bevor man sein Training antritt etwas gegessen hat, hat man mehr Energie und der Körper kann auch eine bessere Leistung erzielen.

Was möchtest Du wissen?