Abnehmen mit Salat und putenfleisch?

5 Antworten

Leider fehlen bei deiner Frage die Angaben von Alter, Größe und Gewicht. Ohne diese Infos kann man dir nicht wirklich einen guten Rat geben.

Ein Salat und paar Stückchen Putenbrust werden dich niemals satt machen, ich empfehle dir am Tag 5 kleine Mahlzeiten einzuplanen aber dazwischen dann nichts zu essen bis auf Obst und Gemüse.. ja natürlich gehört Sport und viel trinken eben so dazu. Auf keinen Fall eine radikal Diät, wo du so gut wie nichts mehr isst. Dann speichert dein Körper fett für schlechte Zeiten an, wenn du wieder normal isst und dann gibts Yoyoeffekt.. Du musst dir immer wieder sagen >ich werde dünn sein< und durchhaltevermögen zeigen, dann schaffst du das schon :)

Hmm was wären zb kleine Mahlzeiten?

@Kisaa

Frühstück zb Cornflakes, dann vormittags kleiner snack Zb schokoriegel, dann mittags bisschen was was du magst und so weiter, dann bekommst du keine Heißhungerattaken und kannst auch etwas süsses essen :)

@0nename

Hört sich machbar an Vielen dank für deine Antwort^_^

@Kisaa

Freut mich, wenn ich helfen konnte :)

Wähle lieber die sinnvollste Methode. Deine gute Freundin wird im nächsten Jahr etwa 30 Kilo zunehmen. Nennt man Jojo-Effekt, wieso der so funktioniert, das kannst du googeln.

Mit dem Effekt kenn ich mich aus... Aber es muss nun mal schnell gehen ich fühl mich einfach Mies, Würde es nicht klappen wenn ich die 10 -15kilo runter habe und dann mich richtig ernähre?

Hi also deine Methode hört sich schon mal genz gut an :) Übertreiben solltest du es halt nur nicht mit dem Sport und dem Kalorienarmen. Du nimmst eig. prinzipiell ab wenn du mehr Kalorien an einem Tag verbrauchst als du zu dir nimmst. Aber du wirst dich in den nächsten Wochen nicht nur von Salat mit Pute ernähen können.

Es gibt noch andere Methoden, abzunehmen. Bestimme Lebensmittel, die den Stoffwechsel anregen (Äpfel, Ingwer, Vitamin C usw.) helfen zum Beispiel. Auch kannst du beim Braten das Öl durch Mineralwasser ersetzen. Du musst dann allerdings etwas öfter wenden bzw. mehr rühren. Wenn du doch mit Öl braten willst, nimm das Öl auf einen Pinsel und pinsel damit die pfanne ein. Das Gebratene tupfst du nach dem Braten dann mit Küchenrolle ab. Wenn du einen Auflauf machen willst, ersetze einen Teil vom Käse durch Parmesan.

Du hast ja vor den Sommerferien keine Probleme gehabt, also gehe ich bei dir mal nicht davon aus, dass du 15 kg Übergewicht hast ;)

Wichtig ist, dass du nicht hungerst, um Heißhungerattacken und den Jojo-Effekt zu verhindern. Iss nie mehr als du hunger hast. Schon ein leichtes Sättigungsgefühl reicht aus. Und wie immer hier der Standarttipp: Ausdauersport ;)

Was möchtest Du wissen?