Abnehmen in der Schwangerschaft? 30 Kg?

5 Antworten

In der Schwangerschaft hast du überhaupt nicht gewollt abzunehmen. Ernähre dich gesund und ausreichend und mach Sport, das geht auch in der Schwangerschaft.

Wenn du jetzt bewusst versuchst abzunehmen oder dein gewicht zu halten, dann heißt das, dass du weniger isst, und das kann gefährlich sein, für dich und das Kind.

Ich hab bei meiner letzten Schwangerschaft die ersten 24 Wochen nur abgenommen, weil ich nichts runter bekommen hab, also unfreiwillig und ich hab so eine Heidenangst um mein Kind gehabt. Mir war es egal, ob ich nach den schwangerschaften mehr wiege als vorher, das gehört eben dazu, aber man hat doch danach alle Zeit der Welt, wieder abzunehmen, das muss nicht wärend der Zeit sein, in der man einen kleinen Menschen in sich heranwachsen lässt. Und schon gar nicht so viel in so kurzer Zeit, das kann nur ungesund sein.

Du solltest ganz normal essen wie vorher. Habe ich auch nicht anders gemacht. Ich habe 5 kg zugenommen. Und die Idee mit dem Abnehmen solltest du schon wegen deinem Kind erstmal auf Eis legen. Du kannst unterstützend Sport machen, um nicht zu viele Kilos in deiner Schwangerschaft zu zulegen. Und esse normal 3 Mahlzeiten am Tag. Und wenn du dann nach der Geburt wieder fit bist kannst du langsam mit Rückbildung anfangen und dich dann langsam an die restlichen Kilos machen. Sport kannst du normal Fahrrad fahren oder Joga kann ich dir auch empfehlen. Habe ich bis kurz vor der Geburt gemacht. 

Und zunehmen wirst du. Das Kind wiegt, die Plazenta und das Fruchtwasser. Wenn du Pech hast musst du dich auch mit Wassereinlagerungen rumplagen. Aber die gehen auch schnell wieder weg. 

Das einzige was ich dir rate, ist mir süßen Sachen aufzupassen. Ich habe zum Glück nicht das Problem gehabt, aber meine Freundin hat viel zugeschlagen. Da kommen schnell viele Kilos zusammen. In den ersten sechs Monaten brauchst du auch nicht mehr Kalorien zu dir nehmen. Der Körper verwertet die wesentlich besser wenn er schwanger ist und daher muss nicht mehr gegessen werden als der normale Tagesbedarf vorschreibt. Im letzten Trimester braucht der Körper 200 Kalorien mehr (einem Toast mit einer Scheibe Käse oder Zwei 100 g-Joghurts mit Früchten...). Du musst einfach nur Disziplin zeigen und wenn dich der Hunger überkommt isst du Gemüse ( Gurken, Karotten, Paprika, Gewürzgurken...). Dann nimmt man auch keine 20 Kilo zu. 

Nach der Geburt musst du deinem Körper viel Zeit geben. Im Wochenbett ist Ruhe angesagt und danach kannst du Schritt für Schritt Gymnastik machen. Aber der Körper braucht oft genau so lange wie eine Schwangerschaft, um wieder der alte zu werden. Stars, die stillen ihre Kinder nicht, also nie mit denen einen Vergleich anstellen. Es ist auch nicht gesund zu schnell abzunehmen. Nicht für dich und auch nicht für dein Kind. 

Genieße deine Zeit und vergiss deine Kilos. Als Mama darf man auch mit Stolz ein paar mehr tragen^^  

Was meine Angst ist das ich das Baby nicht auf normalem weg bekommen kann weil ich eben schon zu viel wiege...

das ist Quatsch Kinder von Frauen die etwas mehr haven sind übrigens inteligent sagt ne Forschung auch wenn man mehr wiegt kannst du dein baby auf natürlichen weg bekommen ausser es hat die Nabelschnur um den Hals liegt falsch ect. dann nicht das hat mit deinem Gewicht nichts zu tun

@Daria4598

da kann ich meine Vorrednerin nur unterstützen. Es macht nichts, wenn man etwas mehr hat. Ich kenne auch ein paar Frauen die stabiler waren und gesunde kinder per spontaner Geburt bekamen. Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Du kannst darüber auch mit deinem Arzt sprechen oder mit einer Hebamme. Die helfen dir auch mit der Ernährung.

@Daria4598

Danke für eure Antworten ich werde minen FA mal zu richtig aus quetschen^^

Du willst als Schwangere abnehmen? Widerspricht sich irgendwie.

Du solltest lieber daaruf achten, dass Du nicht für 2 isst, dann nimmst Du auch nicht soviel zu. Und auch nach der Schwangerschaft ist Abnehmen nicht so toll, wenn Du stillen willst.

Wenn Dein Kind anfängt, zu laufen, purzeln die Kilos von alleine.

Gar nicht. Du kannst nach der Geburt abnehmen. So lange solltest du alles tun, damit es dem Kind gut geht. Das schließt ein, dass man automatisch zu nimmt. Das Kind und alles drum herum wiegen schließlich auch etwas.

Willst du das Baby bekommen? Dann solltest du nicht abnehmen. Du wirdt in der Schwangerschaft automatisch zunehmen, Plazenta, Fruchtwasser und Baby wiegen ja auch was. Lass dich darüber von deinem Frauenarzt oder deiner Hebamme aufklären.

Was möchtest Du wissen?