Abnehmen aber immer trockenen Mund

3 Antworten

Das solltest Du am besten beim Arzt abklären lassen, es könnte sich auch um Probleme mit der Schilddrüse handeln, einige Bluttests geben da bestimmt Auflösung und dann kannst du gezielt behandelt werden.

Schilddrüse wird bei mir regelmäßig untersucht, weil meine Eltern beide Probleme damit haben. Bisher war aber immer alles in Ordnung.

Das würde ich auch beim Arzt abklären lassen: der trockene Mund kann auch ein Hinweis auf Diabetes sein. Das solltest Du wissen, damit Du Dich behandeln lassen kannst. Keine Angst: Die Behandlung beginnt nicht mit Insulin spritzen, vorher versuchen die Ärzte eine Menge andere Dinge, dazu gehört z.B. Bewegung und Medikamente.

Als Sofort-Maßnahme würde ich zuckerfreie kleine Lutschbonbons wie "Smint Lemon" oder so kaufen, und immer, wenn der Mund total trocken wird, erst Wasser trinken und dann eines davon lutschen: das hilft auch gegen den metallischen Geschmack.

Gegen den Dauer-Hunger empfehle ich Dir einen Zucker-Entzug: Versuch mal, einen Tag überhaupt keinen Zucker zu essen, also auch nicht in Getränken (Kaffee, Limonade, Cola), auch nicht in Keksen, Chips oder Rosinenbrötchen, nicht in Fertigpizzas usw. Du wirst merken: der Hunger lässt nach, wenn Dein Blutzuckerspiegel nicht dauernd rauf und runter geht. Wenn Du das durchgehalten hast: Wie wäre es mit einem weiteren Tag? Auf diese Weise kann man auch prima abnehmen!

Das heißt nicht, dass Du nie wieder Zucker essen darfst - aber es hilft, wenn man/frau sich klar macht, dass Zucker etwas ganz Besonderes ist (besonders lecker, besonders ungesund) und deshalb vorsichtig dosiert werden muss. Mir hilft es, wenn ich mich für meine "tägliche Ration Süßkram" hinsetze, nichts anderes mache und den Keks/die Schokolade wirklich genieße. Gutes Gelingen beim Abnehmen!

THERAPIE-VORSCHLÄGE MACHT NUR DER ARZT! - Termin ausmachen!

Die Behandlung kommt auf den Typ von Diabetes an...Typ 1 oder 2....für eine Manifestation von Typ 1 bist du fast zu alt, muss man aber testen.

Ändere nichts an deinem Essverhalten wenn du nicht weißt was du wirklich hast!

@W4kker

Ter Test besteht aus Blutabnahme und Glukosetoleranztest...also keine Angst davor.

An deiner Stelle würde ich zum Arzt gehen,dass kann auch ganz andere gesundheitliche Hintergründe haben.

Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?