Abhilfe bei schlechter Wundheilung am Ellenbogengelenk?

5 Antworten

Eine offene Wunde ?  

Ich habe gute Erfahrungen mit Spitzwegerich und Beinwell gemacht und zwar mache ich im Sommer folgendes. 

Ich sammele Spitzwegerichblätter - also dort wo keine Pestizide verwendet werden und kein Hund hinkommt. 

Die fülle ich locker in ein leeres Marmeladen oder Gurkenglas danach fülle ich mit 38% Doppel Weizenkorn auf. (Ich weiß nicht, ob man Spitzwegerichtinktur auch in der Apotheke bekommt - sollte aber bestellbar sein 

Je nachdem wo man wohnt, sollte es Spitzwegerich jetzt schon in der Natur geben. 14 Tage stehen lassen und die Tinktur dann auf die Wunde aufbringen - tupfen  (Nach Maria Treben wird jede offene Wunde wie mit "goldenen Fäden" genäht)

Habe eben gesehen gibt es übrigens auch hier: 

https://www.amazon.de/Natuerlich-heilen-Spitzwegerichtinktur-Extrakt-100ml/dp/B012DNX5ZS

Beinwell(wurzel) Salbe mache ich auch selber - 

Wurzel ausgraben (Frühling oder Herbst ) waschen, schaben, kleinschneiden mit gutem Olivenöl auffüllen kurz aufkochen lassen über Nacht stehen lassen dann mit Bienenwachs  (Wachslinsen gab es früher bei den Spinnrad-läden - heute vielleicht beim Imker (?) - Internet). 

Heiß machen bis das Wachs flüssig ist - dann kaltrühren mit Holz oder Kunststofflöffel (nervige Sache) - bis die Salbe fest wird.

Da gibt es jedoch eine Alternative Kytta Salbe aus der Apotheke .

Der kleine Schwedenbitter von Maria Treben (nach Dr. Samst) einen Teelöffel voll in ein kleines Glas lauwarmes Wasser geben - morgens und abends trinken sollte auch gut tun . 

Was ich mir auch gut vorstellen könnte, ist die Aloe Vera "der Heiler im Topf" meist als Brand pflanze bekannt. Aber Aloe kann man auch innerlich gegen Wunden anwenden - trinken und auch auftragen. (schau mal nach Produkten z.B. von FLP - forever living products - wenn nichts frisch vorhanden.) 



Wie sehen eigentlich die Schilddrüsenwerte aus 


Gute Besserung !

Wenn die Wunde nicht heilen will, ist bestimmt eine Entzündung drin. Da helfen Schüssler-Salze ganz gut. Nehmen Sie die Salze Nr. 2, 7, 12 jeweils morgens und mittags ca. 10 Stück und lassen Sie diese im Mund zergehen. 

Viel ERfolg!

Ich habe gute Erfahrungen mit Propolis Tinktur gemacht. Das Propolis Harz ist in dieser Tinktur in Alkohol gelöst. Wenn man die Tinktur über eine Wunde gibt, desinfiziert der Alkohol und nachdem er verdunstet ist, hat sich eine Schicht Propolis über die Wunde gelegt. Dessen Inhaltsstoffe fördern die Heilung. Viel Erfolg.

Wenn Ärzte schon keinen Rat wissen, wie sollen dir dann Laien helfen können? Wenn du hier unterschiedliche Ratschläge erhältst, kannst du gar nicht beurteilen, ob sie richtig oder falsch sind. Doktert nicht selbst an der Wunde herum! Das kann kontraprofuktiv sein. Niemand kennt die Krankenakte und die Untersuchungsergebnisse. Sorry, ist aber so. Warum konsultierst du nicht einen anderen Arzt? Wurde ein Diabetes-Test gemacht?

weil die Frau des Patienten keinen anderen Arzt möchte, Diabets ist ausgeschlossen, es wird eine Abstossungsreaktion auf das Titan vermutet.

Was möchtest Du wissen?