Abgelaufene Magnesiumtablette?

1 Antwort

Das MHD ist in diesem Fall nur der Garant für die Funktionalität der Tablette, in geöffneten Zustand kann so etwas im Tablettenröhrchen auch sehr schnell feucht werden. Das schließt einfach gewisse Garantien nach einem Zeitraum X aus.

Das Magnesium selbst wird natürlich von Deinem Körper verwertet, und die nachgeschobene Brausetablette bewirkt jetzt keine Überdosierung (das scheidet der Körper wieder aus).

Passt im Prinzip zu dem unlustigen "Running Gag" mit dem Millionen Jahre alten Steinsalz und 2 Jahren MHD. Da haben einfach ein paar Kohlköpfe ausgeblendet, daß Salz verklumpen kann - und dann wird es reklamiert.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen

Was möchtest Du wissen?