Abführmittel schmeckt nicht?!

12 Antworten

wenns grausig schmeckt: halte dir die nase zu beim trinken. ganz schnell schlucken, nicht im mund behalten, dann schmeckst du kaum was. viel wasser nachtrinken. zähne vorher putzen hilft auch. dann schmeckt alles nach zahnpasta.

kann ich dir nachfühlen, ich habe, nachdem der 1. Liter drin war, alles wieder raus gebrochen und mir war so übel, hatte Kreislaufprobleme, habe ich meine HÄ angerufen und musste es lassen.

Angeblich gibt es jetzt etwas besseres und vor allen Dingen weniger zu trinken.

Hilft dir aber auch nicht, leider.

Sieh zu, dass es irgendwie rein kommt, kannst es aber wirklich mit Apfelsaft oder ewas anderem mischen, das tut der Wirkung keinen Abbruch.

Viel Glück.

Also wenn das mittel endofalk heißt, hat mir ein arzt den tipp gegeben es mit apfelsaft zu verdünnen und danach fand ich es auch erträglicher. ich hab dann auch einen strohalm zum trinken genommen und das fand ich noch besser so nebenbei zum fernsehen.... war ruckzuck weg das Zeug..

Tee soll ein guter Geschmacks-Neutralisator sein. Probier`s mal damit, oder würg es eben ganz tapfer runter.

Hier mal zwei Mittel, bei denen man nur sehr wenig trinken muss: Citrafleet und Prepacol

ich hab endofalk^^ ?!

@harry186

ja, da musst du etwas mehr trinken. Tut mir leid. Jeder Arzt hat da so sein Hausmittelchen und deiner würde jetzt vielleicht sagen mit Endofalk wird der Darm sauberer als mit dem, was ich genannt habe. Gibt immer verschiedene Erfahrungen.

Was möchtest Du wissen?