Ab wieviel Uhr soll man abends nichts mehr essen um abzunehmen?

5 Antworten

StefanMadre hat recht: ab 16:00 Uhr nichts mehr essen - nur ungesüßten Kräutertee oder Wasser ABER: bitte nur 2x pro Woche. Im ERgebnis wird auch die Haut elastischer und Du siehst wieder jünger, frischer aus (wenn das überhaupt nötig ist ;)) und Regenerationsprozesse im Körper laufen schneller, weil -wie von Stefan richtig bemerkt- die Stammzellen/Wachstumszellen aktiviert werden :))) Einige machen das unter ärztlicher Aufsicht als "Verjüngungskur" - aber das Geld spar ich mir und achte grundsätzlich auf eine wasserreiche basische! eiweißreiche Kost und wenn es sich anbietet (weil ich z.B. ohnehin allein z.H. bin), dann schnapp ich mir ein Buch, trinke viel Wasser und lass das Abendessen ausfallen. Besonders effektiv beim Abnehmen ist die Reduzierung der Kohlehydratzufuhr auf kleine Mengen Vollkornprodukte und Kartoffeln. Weißmehl und Zucker sind die Bösewichter und Verführer! Von denen müsst Ihr Euch fernhalten, so gut Ihr es eben schafft - ist leider nicht zu ändern! Versucht mal, Euch an magerem Rind-/Geflügel-/Wild oder Lammfleisch + Gemüse und morgens an Quark/Joghurt mit frischen Früchten satt zu essen, dann habt Ihr schon einen Riiiesenschritt geschafft. Mich persönlich läßt es seitdem ziemlich kalt, wenn neben mir eine Tafel Schokolade verzehrt wird - ich klau mir dann 1 Stückchen und lasse es gaaaanz genüßlich auf der Zunge zergehen und gut iss. 16 kg habe ich schon runter (was zugegebener Maßen, die Motivation zum Schoko-Ignorieren erhöht) - aber ich habe eben auch nicht gehungert, sondern lediglich meine Ernährung umgestellt. Und genau DAS ist glaube ich der Knackpunkt... Diäten zur Gewichtsreduktion sind der größte Schwachsinn - man muss die Ernährung umstellen und dabei bleiben. Alles andere ist nicht von Dauer.

egal - darauf kommt es nicht an. Es kommt darauf an was du ißt, wieviel du ißt und wieviel du benötigst. Nur weil du ab einer bestimmten Uhrzeit nicht mehr ißt, nimmst du mit Sicherheit nicht ab

Viele sagen, dass man nach 17 Uhr nichts mehr essen soll, damit soll man abnehmen können. Bisher glaubte ich nicht daran. Jetzt war ich aber 3 Wochen im Krankenhaus. Man kann sich dort das Essen aussuchen. Ich nahm zum Frühstück Vitalkost = Kaffee oder Milch, Grahamweckerl, Magerschmelzkäse und Diätfruchtjoghurt, zu Mittag Suppe, ich nahm fleischlos und statt einer Nachspeise wie z. B. Kompott nahm ich Obst, um 14 Uhr konnte man Kaffee oder Milch trinken. Und um 17 gab es die letzte Mahlzeit: Da ich allgemein Fleischlos wollte, bekam ich entweder Salat mit Käse oder Ei oder Brot mit Kräuteraufstrich usw. Und als Nachspeise wiedeer ein Diätfruchtjoghurt. Und dann gab es nichts mehr zu essen. Und ich habe mich sehr gewundert: ich hatte nie Hunger und in den 3 Wochen 3 Kilo abgenommen. An was es wirklich gelegen ist kann ich nicht genau sagen, aber vielleicht ist wirklich etwas dran, dass man nach 17 Uhr nichts mehr essen sollte.

Also ab 5-6 uhr abends sollte man keine sachen mehr essen allerdings kommt es auf die Menge an. Ich habe so damals über 15 kg abgenommen. man kann abends auch mal ein stückchen schokolade essen, oder obst nach 5 uhr es muss dann halt auch nur bei einem stückchen bleiben. :)

super danke!

@erdbeerfee

wie lange hast du das gemacht ?

@erdbeerfee

wie lange hast du das gemacht ?

Vielleicht meinst du die Ernährungsuhr von Heizmann? Laut der darfst du alles essen, was du willst. Nur nicht zu jeder Uhrzeit.

Das ist die Ernährungsuhr. - (essen)

Was möchtest Du wissen?