Ab wie vielen Jahren bekommt man die Pille und wie?

5 Antworten

Die Pille ist verschreibungspflichtig, und das ist auch gut so. Es war schon ein großer Fehler, die "Pille danach" aus der Verschreibungspflicht zu entlassen.

Du musst also zu einer Frauenärztin. Ab 16 giltst du  als "einwilligungsfähig", das heißt, du kannst selbt frei eintscheiden, welche Medikamente du nehmen möchtest oder nicht. Auch gegen den ausdrücklichen Willen deiner Eltern.

Unter 16 wird die Ärztin mit dir sprechen und entscheiden, ob sie dich für reif  genug hält, die Pille zu nehmen. Wenn ja, kann sie dir die auch ohne Einverständnis der Eltern verschreiben.

Unter 14 ist die Verschreibung von Medikamenten (wie der Pille) ohne Wissen der Eltern nur in sorgfältig begründeten Fällen möglich.

Ab 14 Jahren kannst du sie ohne Eltern vom Frauenarzt verschrieben bekommen, wenn er dich für verantwortungsbewusst genug hält. Davor brauchst du das Einverständnis der Eltern.

Grüße

wie alt bist du?

weswegen brauchst du sie?(Sex)?

Ja, man muß zum Arzt, es handelt sich nicht um Bonbons, die man einfach so kaufen kann!

zum frauenarzt, ist verschreibungspflichtig.  warum brauchst du sie? es gibt auch andere verhütungsmethoden. die pille ist ne üble hormonbombe und fast jede frau würde gerne darauf verzichten.

Meines Wissens nach wird keine Frau zur Pille gezwungen.

Du musst zu einem Frauenarzt.

Was möchtest Du wissen?