Ab wann sind/sehen Schuhe für Euch viel zu klein/aus?

5 Antworten

Das Problem ist, dass die Füße in offenen Schuhen nach vorne rutschen.

Beim Anziehen passen die Sandalen noch perfekt. Das heißt, es ist vorne auch noch etwas Platz frei. Aber da keiner die Riemen so eng stellt, dass sie einschneiden, rutscht man mit dem Fuß nach vorne. Dann schauen auch mal die Zehen über die Sohle, aber hinten ist dann oftmals noch gut Platz.

Weiterhin schwellen die Füße ja auch über Tag an.

Wenn sie weniger als einen halben Zentimeter Platz zwischen Schuhende/ Schuhwand (bei geschlossenen Schuhen) und Zehen lassen.

Die meisten Schuhe sind allerdings völlig bescheuert konstruiert - denn sie quetschen die Zehe vor allem auch seitlich zusammen - sieht man bei älteren Menschen mit Sandalen sehr gut - deswegen sind deren Füße nämlich fast alle kaputt - gerade bei Frauenschuhen ist das besonders schlimm...

Ein guter Schuh is nicht bescheuert konstruiert und Frauenfüße auch nicht alle kaputt, das hängt ausschließlich davon ab, ob man qualitativ hochwertige Schuhe kauft oder Ramsch. Auch ein eleganter Pumps kann phantastisch bequem sein, wenn er nicht übertrieben hoch ist, aber leider ist Qualität ja heute nicht mehr gefragt, sondern fast nur noch Wegwerfware - dass das auf Dauer aber viel teurer ist, ist den Wenigsten klar

@dandy100

Am günstigen ist aber immer noch: keine Schuhe...

Wenn die Zehen oder die Ferse über das Fussbett stehen , ist für mich ein offener Schuh zu klein-und es sieht komisch aus.

Habe noch nie zerquetschte / eingedellte Zehen oder Füße, die über Sandalen überragen gesehen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durch reiche Lebenserfahrung erworbenes Wissen steckt in mir

glück für dich =)

doch doch, gibts zuhaufen

Der berühmte Hallux ist immer wieder zu sehen, wobei ich nicht ganz sicher bin, ob das auch genetisch bedingt sein kann.

Es gibt wirklich Einige, mit sehr unschönen Füße. Man legt wohl keinen Wert darauf. Jeder wie er mag.

ich achte darauf nicht. Ich kann laufen, freut mich.

Als ich vor einiger Zeit das Problem hatte, dass mir viele Schuhe bei richtiger Länge zu breit und damit zu locker waren, habe ich bei einigen gleichalterigen gesehen, dass die sich in zu kurze Schuhe gezwängt haben.

Seither schaue ich vor allem auf Schuhe, und damit logischer Weise auf die darin befindlichen Füße, wenn es sich um Schuhtypen handelt, bei denen ich selber das Problem habe, die in perfekter Größe zu finden und vergleiche ob andere ein ähnliches Problem haben und wie sie es "lösen".

@ART71

vllt hilft ne andre Größe oder andere Schuhe. Jeder Schuh fällt anders aus

Was möchtest Du wissen?