Ab wann Pflaster von Naht entfernen?

1 Antwort

Du meinst sicherlich "die Fäden gezogen"? Nein darfst du nicht! Gerade nicht in Hautfalten, wo es schon mal feucht wird, weil man schwitzt. Das ist der Ideale Nährboden für Bakterien und viele Viren (aber nicht alle). Überall wo es feucht, warm und dunkel ist, vermehren sich Bakterien und Viren besonders gut. Wenn die Naht noch nicht vollständig verheilt ist, wäre das die Ideale Eintrittspforte für Bakterien und Viren. Du darfst das Pflaster erst zwei bis drei Tage nach dem die Fäden gezogen wurden, weglassen. Denn auch nach dem die Fäden gezogen wurden, müssen die kleinen Löscher von den Fäden erst noch verheilen. LG

Was möchtest Du wissen?