Ab wann ist man arm?

5 Antworten

Mach Dir mal gar keine Sorge. So wie Dir geht es sehr vielen Menschen, das hat überhaupt nichts mit Armut zu tun. Genug Geld haben die Wenigsten von uns, sparen müssen wir alle. Ihr seid doch reich an Ideen, haltet zusammen, unternehmt gemeinsam reichlich, und hungern müsst Ihr offensichtlich auch nicht. Das ist doch ein viel größerer Reichtum als schnödes Geld, finde ich.

du hast ja eine tolle bekannte! ich finde, dass völlig in ordnung, warum sollte man nicht runtergesetzte lebensmittel kaufen, man verbraucht sie doch sowieso und lagert sie nicht monatelang. ich z.b war noch nie im urlaub, kann das wochenende auch nur im garten verbringen. kann mir nicht mal gebrauchte klamotten kaufen, da ich kein anrecht auf leistung habe, da ich unter 25 jahre bin. bekomme 30´euro taschengeld im monat, dass ist arm!

Arm an Geld ist man, wenn man sich nicht ausreichend ernähren kann. Aber für mich bedeutet arm noch viel mehr. Arm sind auch die Menschen, die einsam und alleine sind, die sich nicht in die Gesellschaft trauen, weil sie mit den anderen nicht mithalten können.

ich würde sagen, man ist arm, wenn man nicht mehr genug geld für seinen lebensunterhalt hat. sprich: wenn man nicht genug geld hat, um sich eine anständige ernährung zu gewährleisten oder die miete zu zahlen. bei dir scheint das nicht der fall zu sein. du scheinst wenig geld zu haben, aber dennoch für den unterhalt von dir und deiner familie aufkommen zu können. tolle klamotten und markenlebensmittel sind eher luxus. und wenn du es sogar noch finanziell schaffst in urlaub zu fahren, würde ich mich darüber keine sorgen machen.

Arm ist per definitionem, wer über weniger als 60% der Durchschnittseinkommens hat. Für Westdeutschland bedeutet das: Wer weniger als 730 Euro im Monat eigenes Einkommen hat, ist arm.

Soweit die offizielle Version. Ansonsten ist arm, wer sich arm fühlt - und umgekehrt.

Übrigens ist es kein Zeichen von Armut, sparsam zu leben. Ich habe schwäbische Verwandte und weiß, wovon ich rede. ;-))

Was möchtest Du wissen?