ab wann darf der Arzt eine Auszubild. einstellen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jeder Arzt, der der Ärztekammer angehört, kann ausbilden. Wenn du für einen bestimmten Bereich einen Ausbildungplatz suchst, lohnt es sich die regionale Ärtztekammer zu ergooglen und dort nach Infos und Stellen zu suchen.

Danke!

Jederzeit darf er es, wenn er denn jemand braucht. Wer eine Praxis als approbierter Arzt führt, ist damit automatisch zur Ausbildung berechtigt.

Das hängt nicht alleine vom Arzt ab. Der Arzt muss mindestens eine MFA oder Arzthelferin angestellt haben um MFA ausbilden zu dürfen. Ohne eine Fachkraft darf der Arzt nicht ausbilden. Eine Wartezeit muss der Arzt nach Eröffnung oder Übernahme einer Praxis nicht einhalten. Er muss allerdings eine Ausbilderqualifikation nachweisen, die er durch einen relativ kurzen Lehrgang bei der Ärztekammer erwirbt.

Ärzte können sofort Auszubildende einstellen, was für eine Wartezeit sollte denn eingehalten werden?

kann ja sein das er das erst ab einem bestimmten monat darf o. so

Ich denke, es wird wie in allen Ausbildungsbetrieben sein.

Der Arzt oder ein Mitarbeiter muß eine Prüfung als Ausbilder gem. AEVO abgelegt und bestanden haben.

das stimmt nicht, Ärzte unterliegen dieser Verordnung nicht.

generell nicht für die freien Berufe

Was möchtest Du wissen?