500 kcal am tag?

5 Antworten

solange du genug flüssigkeit zu dir nimmst kannst du mit 500 cal ganz gut leben - auch über längere zeit. aber irgendwann machen sich dann mangelerscheinungen breit - models nehmen dann irgendwelche ersatzpillen (kalzium, magnesium, folsäure, vitamine a bis.....) - weil aus der nahrung nicht genug kommt. aber abnehmen tust du nur die ersten paar monate - dann hat sich der körper darauf eingestellt dass er wenig bekommt - und begnügt sich damit. lediglich die kräfte lassen ein wenig nach, also schwerarbeit geht dann nicht mehr (egal ob geistig oder körperlich) also ganz dürr werden die ja meist nur weil sie alles was sie essen auch oben wieder rauslassen. und das belastet den magen und verdauungstrakt doppelt (einmal runter und wieder mit magensäure hoch).

die sollen sogar mit 300 Kal überleben. Fragt sich nur , wie lange..

Hallo blabla1234567, Ich mache grade selbst erfahrungen damit. Seid einem halben Jahr nehme ich 200-500 kcal zu mir und wiege min. 44Kg max. 47Kg (Im wechsel wegen nascherein),bei einer größe von 1,65 m . Diese Diät ist NICHT ratsam,da man sehr oft sehr getresst und gereizt ist.Im schlimmsten fall kann es zu einer Magenverstimmung kommen.

MfG Viola

hey ich denke jeder ist etwas anders und muss das was für ihn funktioniert finden bei mir wars gesunde ernährung

Also ich habe selber erfahrungen damit.Ich nehme nur 200-500 kcal am Tag zu mir,seid ca. einem halben Jahr.Minimum war 44Kg und Maximum 47 kg bei 1,65m.Dürre sehe ich mal garnicht aus.Völlig normal.

MfG Viola

Was möchtest Du wissen?