3x täglich Zähne Putzen okay?

5 Antworten

Wofür hast Du Dir das Meridol und die Mundspülung gekauft ?

Kosmetische Mundspülungen haben überhaupt keinen Zweck und sind reiner Schnick Schnack, rausgeworfenes Geld.

Es reicht, wenn Du Dir den Mund mit Wasser ausspülst.

Wenn Du Zahnfleischprobleme hast, ist das ein Fall für den Zahnarzt, hast Du keine Zahnfleischprobleme, reicht eine normale Zahnpasta. Putzen kannst Du 2 - 3 mal am Tag. Dreimal wäre durchaus okay, mache ich auch manchmal.

Es ist völlig ok, sich 3 x am Tag die Zähne zu putzen, da kann nichts passieren. 2 x ist aber normalerweise ausreichend.

Sinnvoll ist es, erst ca. eine halbe Stunde nach dem Essen zu putzen, gerade wenn es säurehaltige Lebensmittel wie z. B. Obst sind. Diese werden beim Putzen "einmassiert" und können den Zahnschmelz angreifen.

Von täglichen Mundspülungen wird von Zahnärzten häufig abgeraten, es sei denn, es ist medizinisch sinnvoll (z. B. bei einer Zahnfleischentzündung). Durch die Spülungen werden nicht nur die "schlechten" Bakterien abgetötet, sondern auch die guten, die für ein gesundes Klima im Mund verantwortlich sind. Das würde auf Dauer eher Beschwerden auslösen, als welche verhindern.

Wenn du 2 x täglich (oder wenn du willst auch 3x) mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta putzt (Elmex ist auf jeden Fall eine gute Wahl) und Zahnseide verwendest, machst du alles richtig :)    LG

Meridol verfärbt nachweislich bei längerer Benutzung den Zahnschmelz. Das ist auch in der Beschreibung von Meridol nachzulesen. Würde auf meridol also komplett verzichten. Zweimal am Tag die Zähne putzen reicht komplett aus, abends noch mal Zahnseide und Du hast beim ZA alle Punkte erreicht.

Auf Mundspülungen sollte man generell verzichten, es sei denn man hat leichte Entzündungen im Mund. Mundspülungen sind Desinfektionsmittel, und nicht auf Dauer für die Schleimhaut geeignet. Auch wenn uns die Werbung das immer wieder weis machen will.

Hi was die Gesundheit deiner Zähne angeht reichen 2x täglich völlig aus. Zahnseide würde ich nur verwenden wenn du danach kein Zahnfleischbluten hast. Die Mundspülung verwendest du am besten nur nach dem Zähneputzen anstatt mit Wasser zu spülen. Und über den Tag dann eher Zuckerfreien Kaugummi anstatt Mundspülung.

Manche empfehlen 3 x täglich...

Ich mach aber meist auch nur 2 mal...  3 x ist unpraktisch, da ich Mittags oft nicht zu Hause bin...

Kommt vermutlich auch darauf an wie man sich ernährt - es gibt ja Essen, dass eher die Zähne angreift und anderes, dass vl sogar heilsam auf die Zähne wirkt... 

Was möchtest Du wissen?