39+1 SSW Kinde 53 cm und 4000g!

5 Antworten

Unser Sohn hatte 56 cm, 4.470 g und einen 37 Kopfumfang und ist auf normalem Wege geboren worden. Das war das unglaublichste, ergreifendste und faszinierendste, was je in meinem Leben passiert ist. Ich habe noch im Kreißsaal gesagt, daß ich auf alle Fälle ein zweites Kind will.

Unsere Tochter war 49 cm, 2.850 g und "normaler" Kopf und ist aus diversen Gründen (Steißlage, Frühgeburt durch Gestose) per Kaiserschnitt geholt worden. Ich bin froh, daß es diese Möglichkeit gibt, wenn sie medizinisch geboten ist - aber freiwillig, wenn alles normal verläuft, würde ich niemals einem Kaiserschnitt zustimmen. Ich würde mich immer für die natürliche Geburt entscheiden - und glaube mir, ich kann das wirklich vergleichen!

meine tochter wog 4150 gr und war 58 cm gross hab sie normal bekommen und die entbindung war super es kommt auch auf dein becken an ob es breit genug ist wenn du sehr zierlich bist und ein sehr schmales becken hast könnte es etwas schwerer bei der geburt werden rede mal mit deinem arzt was er dazu sagt alles gute wünsch ich dir jedenfalls

Auch ein Kind mit 4000 g kann man "normal" auf die Welt bringen...

das gewicht ist noch normal und da es sowiso nur geschätz ist würde ich mich nicht darauf verlassen sondern nur als anhaltspunkt nehmen.bei meinem war es 3400g und wie er dann da war hatte er "nur"3100g in etwa.also bahn frei für die schöne natürliche geburt.

Die Daten sind ganz normal, meine Tochter war 4400g und 56cm, normale Geburt. War das zweite Kind und die Geburt dauerte genau 1 Stunde vom eintreffen im Krankenhaus, bis ich meine Tochter in den Armen hielt. War auch für meine Frau kein Problem (vor allem im Vergleich zur ersten Geburt, da hat sie doch sehr gelitten)

Was möchtest Du wissen?