3 Monats Spritze Periode bleibt aus - hat jemand schon Erfahrungen damit?

5 Antworten

Vielleicht sollte man sich mal vorab damit beschäftigen, wenn man bestimmte Medikamente nehmen möchte. Ja, die Periode bleibt bei der 3-Monatsspritze aus. Genauso wie bei der Pille, wenn man diese durchnehmen würde und keine Pillenpause einlegt.

Einen Eisprung hast Du übrigens ebenfalls nicht.

Das ist normal und auch so gedacht.

Ich hatte 15 Jahre lang die Hormonspirale, da hat man auch keine Regel mehr und jetzt habe ich die 3-Monatsspritze, das ging übergangslos weiter, ohne Regel.

Man spart hier einiges an Unannehmlichkeiten und auch an Einlagen und Tampons

Eigentlich hätte dir dein Arzt eindringlich von der 3-Monatsspritze abraten müssen! 

Hat er dir nichts von den möglichen Langzeitfolgen (Beeinträchtigung der künftigen Fruchtbarkeit, Abnahme der Knochendichte insbesondere bei jungen Frauen) erzählt?


Nun, der "Witz" an der Spritze ist ja gerade, dass es zu keiner Blutung mehr kommt. 

Die Gebärmutterschleimhaut (GSH) wird stark beeinflusst, sodass sie sich nicht mehr aufbaut. Dieser Einfluss ist so groß, dass es sogar zu einem Verkümmern der GSH und somit zu einer Beeinträchtigung der künftigen Fruchtbarkeit kommen kann.

An deiner Stelle würde ich mir keine weitere Dosis mehr geben lassen und mir stattdessen eine andere Verhütungsmethode suchen. Es gibt so viele sichere Methoden, sowohl mit als auch ohne Hormone, da muss es nun wirklich nicht die Methode mit den möglichen schwerwiegenden Langzeitfolgen sein.

LG

Dir Werden ja Hormone gespritzt. Das ist wie mit der Pille nur das einnehmen bleibt Weg. Und wenn du gewisse Pillen nimmst bleibt auch da manchmal die Periode aus.

eigentlich hätte dein arzt dir erklären müssen wie das abläuft. ja, das ist bei der 3monats-spritze so das du keine blutung bekommst

Was möchtest Du wissen?