3 mal zusammengebrochen, übelkeit, erbrechen, durchfall - was tun?!

5 Antworten

Ich tippe auf einen Magen-Darm Infekt, der kann durch einen Virus kommen den du vielleicht im Krankenhaus aufgeschnappt hast, also beim Kontakt mit kranken Personen. Ich würde auf jeden Fall einmal zum Arzt gehen um alles durchchecken zu lassen, der kann dir besser helfen und falls es doch etwas Ernsteres ist, sieht er das und kann dir Antibiotikum verschreiben. Aber ich bin mir sicher, dass es dir in spätestens einer Woche wieder gut gehen wird, Krank sein ist zwar sch*** aber sie gehen ja auch eigentlich schnell wieder vorbei, also ruh dich aus, "abwarten und Tee trinken", viel Schlafen, nie vergessen: Schlaf ist die beste Medizin!

Das ist wahrscheinlich ein Magen/Darmvirus, den du dir eingefangen hast. Sollte Fieber dazukommen. dann unbedingt zum Arzt. Zwieback und Kamillentee ist ok. Sollte nach 2 Tagen keine Besserung eintreten, dann zum Arzt. Bitte auf Hygiene achten in der Familie, es könnte sich durchaus um den Norovirus handeln und der ist sehr ansteckend.

Wir können hier nur Rätseln. An sich könnte das ein Magen - Darm Virus sein. ABER die Ohnmacht passt da vorher nicht ins Bild. Da hattest du ja noch keinen Flüssigkeitsmangel. Ganz wichtig trinken!! Geh morgen bitte zum Bereitschaftsarzt! Google einfach nach der Tel. Dort sagt die dann der Mensch in der Leitung wo bei dir in der Nähe eine Bereitschaftsarzt auf hat. Ruf gleich morgen früh an :)

Gute Besserung! Hoffe ich konnte helfen :)

Lass das mal einen Arzt untersuchen.

Gehe zum Arzt ,und dann ins Bett ,für eine Woche .Dann wird es besser.

Schule, Emetophobie, Erbrechen, Durchfall, Freunde, Familie, Kreislauf, Alkohol?

Hallo! Ich muss jetzt hier mal meinen Frust raus lassen.. Wie ihr an meinen anderen Beiträgen leicht erkennen könnt, leide ich an Emetophobie. Dies ist die Angst vor dem Erbrechen usw. Ich habe am Wochenende Alkohol zu mir genommen un relativ wenig geschlafen. Gestern war dann wieder Schule. Gestern hatte ich das Problem, dass ich ziemlich stinkende, heiße Pupse ablassen musste. Ich habe da schon ewas Panik verspürt, weil ich das Gefühl hatte, ich bekäme Durchfall. Alles ging gut. Heute morgen bin ich aufgestanden, auf Toilette gegangen und auch da war alles gut. Dann bin ich ab zur Schule.. Wieder waren diese Pupse da und ich hatte wieder leichte Panik. Als ich dann merkte das ich auf Toilette muss, packte mich eine Panikattacke. Ich habe versucht es zu unterdrücken und ruhig zu bleiben, leider gelang mir dies nicht all zu gut. Dann bin ich auf Toilette gegangen, ich stellte fest das es nicht wirklich Durchfall ist, sondern eher ein klebriger Brei. Ich habe eine Durchfalltablette genommen, mich abholen lassen und bin nun zu Hause. Es geht mir jetzt etwas besser. Trotzdem habe ich furchtbare Angst davor, dass ich mir vielleicht eine Magen-Darm-Grippe geholt habe. Kann das sein? Oder kommt das vielleicht auch vom Alkohol am Wochenende? Meine Mutrr meinte das es vielleicht auch mein Kreislauf ist, da ich viel zu wenig Schlaf hatte und momentan sehr viel Stress habe..

Liebe Grüße👀

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?