3 Antibioika-tabletten auf einmal genommen...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für eine vernünftige Antwort wäre es natürlich besser gewesen, Du hättest die 3 Antibiotika genannt. Es gibt tatsächlich heute nämlich eine äußerst wirksame Therapie, bei der 3 Antibiotika zusammen genommen werden sollten, nämlich bei der Behandlung des Helicobacter pylori, eines Bakterium, welches im Magen angesiedelt, dauerhaft sehr unangenehme Beschwerden machen kann. Also können 3 Antibiotika zusammen genommen durchaus " passen " . Aber ohne Kenntnis der Namen.....

hm wenn du danach viel trinkst geht das wohl.. mach dir ein bisschen ruhe leg dich hin guck wies dir geht lies die packungsbeilage und wenns dir net gut wird dann geh ins krankenhaus..

Welches Antibiotikum? Es gibt ja verschiedene.

Sinnvoll war das in keinem Fall, dramatisch ist es vermutlich nicht, weil Du in der Regel hauptsächlich Magenschmerzen riskierst; grundsätzlich sollte man Arzneimittel nur in der empfohlenen Menge einnehmen, denn es gibt auch Wirkstoffe, bei denen das sehr gefährlich werden kann.

Manchmal wird empfohlen, bei einem Antibiotikum die ersten beiden Tabletten auf einmal zu nehmen, um den Blutspiegel schnell auf eine wirksame HÖhe zu bringen, aber das muss der Arzt dazusagen, sowas macht man nicht auf eigene Faust!

Das ist ungefährlich.

Das ist extremer Unsinn und am Ende der Therapie fehlen diese Tabletten und es besteht Rückfallgefahr.

Was möchtest Du wissen?