28.SSW und menstruationsartiges Gefühl im Bauch/Unterleib - Keine Wehen

5 Antworten

Hast du schon eine Hebamme (evt für den Geburtsvorbereitungskurs)- besprich das mal mit der- in jeder Schwangerschaft bekommt man alle möglichen "Zipperlein", mal mehr mal weniger und mal hier, mal da. Nicht jeder Schmerz ist bedrohlich oder unüblich, auch wenn ihn nicht jede Frau bekommt. Oft ist es nur die Veränderung, die das Kind in deinem Körper mit dir anstellt bzw wie dein Körper reagiert. Mach dir nicht allzuviele Sorgen wenn dein FA nicht besorgt ist- die Hebamme weiß sicher Rat.

Ich hatte das was du beschreibst auch ungefähr um die 28. Woche, bei mir meinte meine Ärztin sind es die Mutterbänder, wegen dem rasanten Wachstum der Gebärmutter und des Baby um diese Zeit. Harmlos. Im liegen wurde es, wie oben bereits geschrieben, besser, vor allem auf der Seite liegen und Beine anziehen hat gut getan. Alles gute

Du schreibst nicht, welche Schwangerschaft es ist. Ich nehme an, es ist dein erstes Kind. Es kann sich um Senkwehen handeln. Das Kind muss, um geboren zu werden, erst mal seine letzte Stellung kopfunter im kleinen Becken finden. Die Gebärmutter unterstützt diesen Lagewechsel mit leichten Kontraktionen. Keine Angst, solange der Kopf noch nicht fest unten platziert ist geht die Geburt nur äußerst selten los. Ruh dich ein wenig aus. Das hilft dir und dem Baby. Mach dir eine schöne Musik an und horch in Dich hinein. Dein kleiner wird dir sagen, wenn es soweit ist. Und du hast noch drei Monate, die du ganz genießen kannst.

in der 28. SSW?????

@curafe

Ja, auch das gibt es. Und sie war doch schon beim Arzt und soll morgen noch mal hin. Also keine Panik.

@augustkoenigin

Und es kann auch ein Zug an den Mutterbändern sein, an denen die Gebärmutter befestigt ist. Und das ist einfach nur unangenehm und völlig harmlos. Wird durch Ruhen auf der Seite besser.

ein, normal ist das nicht, wenn dich nicht ganz wohl bei der sache fühlst und nicht bis morgen warten wilst dann kannst auch in die klinik gehen, dort helfen sie dir weiter

Riskier bitte nichts und lass Dich in die Klinik fahren, besser fahren lassen (Krankenwagen wenn sonst niemand da ist) denn zum Fahren ist man dann selbst zu aufgeregt.

Keine Panik machen lassen, der Arzt hätt Dich sonst sicher nicht heimgehen lassen. Aber bitte pass auf Dich und Dein Wuzerl auf

alles Gute

Was möchtest Du wissen?