100 prozentig kein Fußpilz, oder?

4 Antworten

Fußpilz kann in sehr unterschiedlichen Formen auftreten. Für Fußpilz spricht der Umstand, dass es immer wiederkommt. Versuch es erst mit Teebaumölfußcreme. Man bekommt sie sehr günstig im DM-Markt. Wenn es dann aber weiter besteht, würde ich Canesten oder Lamisil versuchen. Wenn es ein Pilz ist, verschwindet es innerhalb von einigen Tagen. Dann musst du aber trotzdem die Salbe weiter auftragen, etwa drei Wochen lang, denn die Sporen sind sehr hartnäckig. Ich hatte auch genau zwischen dem großen Zeh und den Zeh daneben immer wieder einen kleinen Riss, der verschwand, wenn ich ihn mit Canesten behandelte, dann aber immer wieder kam. Er entwickelte sich schließlich zu einem Nagelpilz. Das war dann nicht mehr so schön. Nach langer Mühe und Behandlung mit Ciclopoli habe ich auch den bezwungen. Jetzt trage ich immer Socken bzw. Strümpfe mit Kupferfaser. Die sind antibakteriell. Ich habe jetzt keine Probleme mehr, bis auf den Sommer, wenn ich nur Sandalen anziehe. Dann kommt der Pilz unter Umständen schon mal zurück. Die Socken sind auch gegen Fußgeruch sehr gut. Man kauft sie im Internet (bonn-copper). Ich kann sie dir nur empfehlen, wenn du vom Pilz Ruhe haben willst. Viel Glück.

Naja, das klingt schon sehr nach Fußpilz. Vor allem, dass es nicht weggeht, ist typisch für Fußpilz. Die anderen Symptome müssen auch nicht zwingend auftreten. Du solltest mal zu einem Hautarzt gehen und das abklären lassen. Da bekommst du dann auch etwas verschrieben, womit es sicher weggeht. Viel Erfolg!

Hatte das auch mal.  Ob es Fusspilz ist weiss ich nicht. Habs wegbekommen indem ich nach dem Duschen am Abend Teebaum Öl aufgetragen hab

Kauf dir mal Clotrimazol Salbe , Carstens geht auch und chreme mal ca 10 Tage. Ich denke schon , es ist Fusspilz. Keine Angst, den bekommst du wieder in den Griff.

Carstens bedeutet Canesten, das war mein Handy

Was möchtest Du wissen?