10 thrombosespritzen, reicht das?

5 Antworten

Ich hatte in den letzten 2 Jahren 3 Operationen im Knie, Tumore die immer an der selben stelle kommen, und war dadurch immer wieder mal 3-4 Monate auf Krücken unterwegs und 2 Monate davon im Liegegips. Bei mir hieß es auch jedes mal ich soll mir die Spritzen reinziehn bis ich es wieder voll belaste.

Wieviel Du brauchst, entscheidet der Arzt.

Ich musste nach meiner Hüft-Op ca. 8 Wochen lang Tabletten gegen Thrombose nehmen - also, bis ich das Bein halb belasten durfte.

Aber hsbe jetzt erstmal keinen termin mehr dort ..

@shareyy

Dann wirds wohl genug sein.

Hallo,

am besten fragst Du deinen Arzt ! In der Regel reichen aber die Injektionen . Sonst hätte er Dir mehr mitgegeben!

GLG , gute Besserung und ein schönes Wochenende, wünscht Dir ,clipmaus:-))

Danke für die schnelle Antwort! Morgen ist Sonntag, also wird das erstmal nichts mit Arzt .. Aber am Montag habe ich einen Termin bei der physio im Krankenhaus. Soll ich dann dort den Arzt aufsuchen, der mich am Tag des Unfalls behandelt und mir auch die Thrombosespritzen verschrieben hat?

Danke für die schnellen Antworten! Morgen ist Sonntag, also wird das erstmal nichts mit Arzt .. Aber am Montag habe ich einen Termin bei der physio im Krankenhaus. Soll ich dann dort den Arzt aufsuchen, der mich am Tag des Unfalls behandelt und mir auch die Thrombosespritzen verschrieben hat?

Ich liege seitner Woche und geh auch nur einbeinig an stöcken. Zu mir haben sie gesagt "bis zur vollen Belastung" muss ich spritzen. Allerdins muss ich auch genau am 10. Tag wieder zur untersuchung plus hab ichs an einem Tag vergessen. Und HEY ich lebe noch ;) Hast du clexane?

Hmm ok, der arzt meinte jaja 10 sollten erstmal reichen hmm..kann ich aber fast nicht glauben :/

Mono embolex 3000 steht auf der Verpackung.

Was möchtest Du wissen?