1 Woche zu wenig gegessen...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten und einfachsten machst du es so:

http://www.gutefrage.net/frage/kalorienzaehlen-oder-low-carbdas-ist-die-frage#answer103601020

Das Verfahren ist gesund, medizinisch gut getestet, leicht durchzuführen und es verhindert einen Jojo-Effekt aus den im verlinkten Beitrag beschriebenen Gründen.

In deinem Fall sähe das so aus:

An 5 Tagen in der Woche kehrst du wieder zu einer halbwegs gesunden Ernährung (ohne ständige Süßigkeitsorgien) mit ausreichender Kalorienzahl zurück. An zwei Tagen in der Woche ernährst du dich strikt kohlenhydratarm. Anfangs (in den ersten 2-3 Wochen) kann das ziemlich hart sein, aber Härte scheinst du durch die 1 Woche ja bereits gewöhnt zu sein.

Wenn du damit klar kommst und das Gewicht nicht wieder steigt bzw. du sogar weiter abgenommen hast, kannst du die beiden kohlenhydratarmen Tage auf einen pro Woche reduzieren.

Danke. Deine Antwort ist echt informativ! :D

@MiniMint

Danke für das Sternchen.

Normal unn regelmäßig essen. Wenn du den Eindruck hast, zu viel zu essen, dann in kleinen Schritten reduzieren. Reduziere die gängigen Kohlenhydrate, schlafe und trinke ausreichend. Der Körper muss sich umstellen.

Dann fang doch einfach wieder mit den für dich normalen Mengen an, aber iss prozentual gesehen viel mehr Salate, Gemüse und Obst als vorher. Dann hast du Menge an Essen, aber nicht die Nährstoffe und kannst dann jeden Tag wieder mehr für dich normales Essen dazunehmen. (Brot, Nudeln, Kartoffen, Wurst Käse und so was). Dein Magen muss sich ja auch erst wieder an größere Mengen gewöhnen - wobei das nach einer Woche noch nicht so dramatisch sein dürfte.

Eine Woche ist ja nicht lange, da kannst du noch nicht allzuviel "kaputt" gemacht haben. Abnehmen geht eh langsam, da ist täglich oder wöchentlich wiegen auch Gift für die Motivation. Wenn es sein muss, dann reicht monatlich vollkommen aus :)

Das ist kaum vermeidbar. Du musst gesund essen und den richtigen Sport nebenbei betreiben, um effektiv abzunehmen. Mit dem Abnehmen wird es zwar länger dauern, aber es ist immerhin gesünder, als nichts zu essen.

Was möchtest Du wissen?