1 Schamlippe ist zu lang, verkleinern lassen?

5 Antworten

Verstehe dein Problem...bei mir ist es ähnlich, da hängt die rechte Schamlippe spontan immer deutlich weiter heraus als die linke. (Aber bei mir betrifft es die inneren Lippen - bei dir doch auch!? Oder sind die äußeren ungleich??)

Bei mir lässt sich das kosmetische Problem der Symmetrie aber einfach beheben. Einfach mit einem kurzen Griff die linke Schamlippe mal schnell weiter hervorziehen und schon sitzt bzw. hängt alles perfekt... ;-)  Muss da immer erst kurz nach helfen, weil die linke immer weiter reinrutscht.

Und wenn die rechte Schamlippe wirklich so kurz ist, dass du sie nicht weiter vorholen kannst, würde ich doch lieber diese verlängern lassen als die andere zu verkürzen!! Sieht doch viel frecher und richtig sexy aus mit längeren Lippen als mit kurzen!!! Viele Gynäkologinnen bieten vorübergehende Vergrößerungen durch Injektion von Hyaluron-Fillern an. Oder man kann sie auch durch einen kleinen seitlichen Schnitt zur Mobilisierung verlängern (in örtlicher Betäubung! Weiß ich von meiner Mitbewohnerin, die hat es sich auf beiden Seiten machen lassen und ist mit dem Ergebnis total zufrieden. Sieht auch super aus, wie ich finde. Und ist perfekt gleichmäßig lang geworden - so kriege ich es bei mir immer nur vorübergehend hin...)

Weil du auch nach den Kosten fragst, bei meiner Mitbewohnerin hat die ganze Sache mit der kurzen OP und dann nochmal Fäden entfernen knapp 300 Euro gekostet. Was ich bisher gehört habe kostet das Kürzen aber mindestens genau so viel (selbst wenn nur eine Seite verkürzt wird, habe in 'nem anderen Forum was von 500 Euro (!!) gelesen, werde den Link hier nochmal nach posten!)

Frag einfach einen Frauenarzt danach. Meiner Meinung ist es auch so, das es wohl normal ist und die Formen und Längen von Frau zu Frau eben anders ist. Aber wenns dir z.B. beim Sitzen weh tut, würde ich das Thema grade beim Arzt ansprechen. Er kann dich am besten über Risiken aufklären und welche Kosten auf dich zu kommen.

geh damit am besten mal zu deinem Gynäkologen, der kennt sich damit besser aus

prinzipiell ist das aber normal. Bei den meisten Frauen ist hinsichtlich Brust und Schambereich eine Seite stärker ausgeprägt.

Die Kosten betragen für solch eine Operation bis zu 1200 Euro. Wenn etwas schief geht kann es später zu Schwellungen und Rötungen kommen. Nach der Operation sind für einige Tage noch Schmerzen vorhanden, selten auch noch Schwellungen und Blutungen.

Auch wenn es ein vielleicht unangenehmes Thema ist aber am besten erstmal mit deinem Hausarzt beziehungsweise Frauenarzt über dein Vorhaben sprechen.

Nachts kommen sie raus! 😂😂😂😂

Am preiswertesten ist eine Verlängerung der rechten Schamlippe. Einfach ein Gewicht anklippen (mit Klammer o. Ä.)

Wichtig wäre natürlich zu wissen ob es sich wirklich um die linke Schamlippe handelt oder nur aus Deiner Sicht die linke ist. Ist es denn auch für den, der vor Dir steht/sitzt die linke? Dann ist es nämlich die rechte und Du müsstest dann an die linke ein Gewicht hängen, um sie auf die selbe Länge zu bringen
😂😂😂

Nicht witzig du huan

@Malou369

Deine Frage ist witzig und die meisten der Antworten hier auch. Kein Körper entwickelt sich völlig symmetrisch. Du bist sicherlich körperlich noch nicht ausgereift, überlegst aber trotzdem schon, wie man irgendetwas wegschnippelt, das völlig normal ist. Brüste entwickeln sich auch nicht gleich, bei Jungs "hängt" meist ein Hoden weiter runter, Brustwarzen sehen nicht völlig identisch aus oder Ohren. Was Menschen 2-mal haben, ist deswegen nicht unbedingt völlig gleich

Und abgesehen von meiner Antwort halte ich die Frage und die absurde Idee mit dem Draufsetzen eh nur für den Unfug eines männlichen Teilnehmers mit feminin klingenden Nick. Aber das trifft ja bestimmt auf mind. 70 % der "weiblichen" Teilnehmer in solchen Foren zu 😂

Draufsetzen 😂😂😂

Jungs haben viel mehr als eine etwas größere Schamlippe in ihrer Hose und ich kenne nicht einen, der sich ständig auf irgendwas drauf setzt ...

Was möchtest Du wissen?