" knacken " beim schlucken.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Knacken kam von den Kiefergelenken, und man sollte das nicht auf die leichte Schulter nehmen. Denn das Knacken ist ein Zeichen von fehlender Gelenkschmiere und zeugt von übermäßiger Abnutzung. Sollte es wieder anfangen zu knacken, dann geh damit zu deinem Zahnarzt.

ok, aber ich meine eher das es in meine ohren quasie so "geknistert/geknackt hat. meinst du das auch damit?

und es ist jetzt ja auch weg :)

@rosafabel

Ich kann's dir jetzt auch nicht genau sagen, aber das Kiefergelenk ist schon nah beim Ohr. Ich würd halt, wenn es wieder kommt, zunächst mal zum Zahnarzt gehen, sollte der dann nichts finden, würd ich zum HNO-Arzt gehen.

Ich kenn das Problem. Mir hat ein Arzt eine OP vorgeschlagen. Hier wird wohl ein Kanal vom Ohr zum Hals betroffen sein, der den Druck ausgleicht. Wenn dieser zu eng ist, würde dieser operativ erweitert werden. Ich hatte darauf keine Lust und das Problem hat sich gelöst und besteht nur bei Erkältungen.

Vielleicht habe ich mich auch daran gewöhnt. Das war vor mehr als 10 Jahren und als ich diese Frage laß ist es mir direktaufgefallen.

Würde mich mal interessieren was dein Arzt dazu sagt.

Ja, das kann mit den Zähnen zusammenhängen, weil die mehr Platz beansprucht haben als vorhanden war, haben die vermutlich einfach das Gewebe da bedrängt.

ah ok, danke :)

möglich ist alles ,aber kann dir wohl nur ein zahnarzt sagen und würde diesen auch fragen ,da hast du direkt eine fachliche antwort darauf . hoffentlich hilfts dir.

ok, danke :)

Was möchtest Du wissen?