. Ist Impfen gefährlich?

5 Antworten

Bei "schwachen Immunsystem" meint man in diesem Fall zum Beispiel Menschen, die durch eine andere Erkrankung bereits geschwächt sind. Für diese ist aber auch ein Grippe gefährlich.

Davon ausgehen, dass du einfach nur häufiger krank wirst als andere: ja, du solltest dich impfen lassen.

Zum Beispiel Tetanus verläuft oft tödlich und um sich damit zu infizieren reicht auch schon ein Splitter. Aber auch Krankheiten wie Masern sollte man impfen, gerade wenn man dazu neigt häufig zu erkranken.

Um auch noch mit dem Gerücht "Impfen ist gefährlich" aufzuräumen: Beim Impfen kann es sehr wohl zu Komplikationen kommen. Manche Nebenwirkungen sind harmlos, andere muss man sogar ärztlich behandeln, manche können zum Tod führen. Aber: die Wahrscheinlichkeit, wirklich ernste Komplikationen zu bekommen, ist für einen gesunden Menschen sehr gering. Die Möglichkeit besteht, aber es ist wahrscheinlicher an der eigentlichen Krankheit zu sterben als an der Impfung.

Wenn du dir unsicher bist oder Fragen zur Impfung hast, kannst du jederzeit mit deinem Hausarzt darüber reden. Der kann dich am besten beraten, welche Impfungen für dich einen Sinn machen. Und er kann dir auch ganz genau erklären, wie eine Impfung wirkt, welche Komplikationen auftreten können, was zu beachten ist,...

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ist dieses "Schwache Immunsystem" denn genau Diagnostiziert worden bzw. welche Krankheit steckt bei dir dahinter?

Bei Totimpfstoffen ist nichts zu befürchten außer dass Es nur eine geringe bis keine Imunantwort gibt.

Bei Immunsuprimierten Personen sollte das immer mit einem Arzt, am besten ein Immunologe oder Tropenmediziner zwischen Schaden/Nutzen abgewogen werden.

Woher ich das weiß:Recherche

Das musst du mit dem Arzt klären. Mit einer Impfung täuschst du eine Krankheit vor, dass belastet den Körper, was man natürlich nicht will. Es gibt aber verschiedene Impfungen. Kläre die Möglichkeiten mit einem Arzt.

dass Impfen gefährlich sein kann, wenn man ein schwaches Immunsystem hat.

die entsprechenden Krankheiten zu bekommen ist weitaus gefährlicher.

dafür gibt es ja den Herdenschutz.

Was möchtest Du wissen?