- Müdigkeit trotz Schlaf -

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich glaube es ist dann doch nicht ganz so einfach. Wenn Du genug Schlaf bekommst und trotzdem schlapp bist, spielen mehrere Dinge eine Rolle. Da wäre zunächst mal der Mineralstoffmangel, das dürfte einer der Hauptgründe sein. Hinzu kommt, das wir in der kalten Jahreshälfte sind und eigentlich von Natur aus einen Gangzurückschalten sollten, doch wir powern das ganze jahr durch. Durch die fehlende Sonne bekommen wir nicht genug Vitamin D und sind dadurch auch nicht gerade voll gut drauf. Solltest Du rauchen, raubt das nochmal Mineralstoffe. Des Weiteren spielen ja auch die uns allgegenwärtig umgebenden Wellen eine wesentliche Rolle, als da wären die Radio-, Funktelefon-,WLAN- und die Haarp-(ELF) Wellen. Mit letzteren wird ua künstlich Müdigkeit erzeugt. Bitte informieren!! Schaut man sich zb die Gewächshäuser an, in denen heute unser Gemüse im Eiltempo herangezüchtet wird, wird schnell klar, daß da nicht mehr so viele Vitamine drin sein können, wie sie eigentlich sollten. Was kann man tun? Ich finde, es kommt garnicht sosehr auf das sporten an, man übertreibt viel zu leicht. Einfach mal raus an die Luft und nen schönen Spaziergang gemacht ist viel besser. Man kann und sollte auch genug Schlaf V O R Mitternacht bekommen. In der Nacht hat der Körper die einzige Möglichkeit, sich zu regenerieren. Das geht am besten, wenn man ihn läßt und nicht noch ein fettes warmes Abendbrot, wenns passt noch mit Fleisch drauflegt. Zwischen den Mahlzeiten sollen 4 Stunden liegen, in denen der Körper nichts außer stilles Wasser und Tee ungezuckert bekommen sollte. Sonst wird die Bauchspeicheldrüse ständig angeleiert um Insulin herzugeben. Also nix Zwischenmahlzeit! Man kann seinen Mineralstoffhaushalt mit guten Präparaten auffüllen und jeglichen Streß vermeiden. Nachts werden die Handys und das WLAN ausgemacht. Gegen das WLAN der anderen kann man sich nicht wehren, es sei denn, man kennt seine Nachbarn und redet mal mit denen, um die Strahlenbelastung zu minimieren. Wenn Du Dich für Wasseraufbereitung interessierst, kannst Du Dir einen Wasserionisator kaufen. Dieser ist in der Lage Redoxreduziertes Wasser zu machen, welches ein sehr starkes Antioxydans ist. Die Rede ist von freien Radikalen, die ja auch den Körper belasten und Müdigkeit fördern. Redoxreduziertes Wasser wirkt um ein vielfaches stärker als Vitamin C! Das sollte Dir auf die Beine helfen;-) Eine positive Einstellung zu allem ist außerdem immer hilfreich. Mit heiterer Gelassenheit durchs Leben gehen, probier das mal, macht voll Spaß! Alles gute von mir!

Soviel Unsinn in einem Beitrag gepaart mit Aberglauben hab ich ja selten gesehen. Weit weg von Anatomie und Physiologie und abends schön Fleisch drauf damit "Wellen" das redoxreduzierte Wasser in Wallungen bringen! GEHTS NOCH???? Hilfreichste Antwort ? Liebe Kinder bitte nehmt das nicht für voll....Ohje

 Mein Mann hat wegen seiner Müdigkeit immer viel Red Bull getrunken, Traubenzucker genommen. Aber mit der Zeit hat sich wohl sein Körper auch daran gewöhnt. Da ich Greenful (grüner Tee) zu Hause habe und etwas länger schon nehme. Da ich immer so schlapp war und die auch gleichzeitig das Blut und Haut reinigen dachte ich mir es ist ja nicht verkehrt sowas natürliches zu nehmen. Meinem Mann habe ich die jetzt auch mal auf dem Frühstückstisch gelegt. Zuerst war er nicht so begeistert aber er hat sie vor seinem Frühstück genommen. Nach dem 3 Tag brauchte ich gar nichts mehr sagen, wenn ich die vergessen habe hin zulegen holte er sie sich selber. Den er merkte das es doch was bringt. Und von diesen Energyzeug ist er endlich weg.

Das ist ein thema mit welchem ich mich ausgibig beschäftigt habe. Dein körper ist sicher übersäuert und vergiftet. Er muss gereinigt werden . Dies erfolgt durch basische ernährung. Viel stilles wasser, am besten aus glasflaschen. nieren und leberreinigung. Mir hat zusätzlich das pflanzliche Biologo Detox geholfen. Die ganzen themen kannst du alle im net durchlesen. Dein körper und deine gesundheit wird es dir danken. Es wird eine zeit brauchen aber man fühlt sich um jahre verjüngt. Nur muss man auch bereit sein dafür . Viel erfolg

Ich bin auch immer wieder müde.mein Arzt gibt mir dann spritzen (Eisenmangel) danach habe ich wieder einige zeit ruhe und ich fühle mich besser. Oder versuchs mit Blutspenden,das könnte evt auch helfen.Viel glück

Leidest du vielleicht an Sauerstoffmangel?Gerade wenn man jetzt nur zu Hause rumhockt,fehlt dem Körper Sauerstoff und man ist ständig müde.Mach doch jeden Tag einen Spaziergang und wenn es nur einmal um den Block ist

ich arbeite in ner kita, da sind wir den großteil des tages draußen - in der freispielphase für 2h und dann nochmal in der abholzeit von 15-18 uhr, sauerstoff krieg ich also genug :)

@Shivy

Könnte es dann nicht sein, daß Du müde bist weil Du ja immer voll konzentriert sein mußt? Du mußt ja Deine Augen immer überall haben. Ich kann mir vorstellen, daß das einen gut schaffen kann. Und wenn da Kiddies dabei sind, die Superaktiv sind, da hat man Spaß..!

Was möchtest Du wissen?