Zwischen den Schulterblättern fühlt es sich so eingeklemmt an, sind das die Bandscheiben?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das sind sicher nicht die Bandscheiben. Das sind die Muskeln. Das, was sich da eingeklemmt anfühlt, sind Muskelverspannungen, die dafür sorgen, dass es sich nicht so locker und frei anfühlt wie sonst. Das kann auch ein bisschen weh tun, manchmal sogar extrem weh, dass man sich kaum noch rühren kann. Das hat aber in den allermeisten Fällen nichts mit der Bandscheibe zu tun, die Ursachen für die Verspannung liegen woanders: Stress, Haltungsfehler, lange nur eine Position eingenommen, verlegen, Zug bekommen...

Behandlung: Wärmeanwendung, Badewanne, leichte Massagen.

Drückender Rückenschmerz, was tun?

Ich habe an einer Stelle des Rückens einen drückenden Schmerz. Es fühlt sich so an, als ob mir jemand mit einem Finger auf die Stelle drückt. Wenn ich nun längere Zeit ohne Lehne irgendwo sitze, tut es richtig schlimm weh, sodass ich nicht mehr aufrecht laufen kann. Voltarensalbe hat leider nicht geholfen. Könnte da vielleicht was ausgerengt sein? Oder eingeklemmt? Muss ich da zu einem Orthopäden oder einem Physiotherapeuten? Danke schonmal!

...zur Frage

Magenkrampf ähnliches Gefühl...

Hab seit gestern etwa so Magenkrampfähnliche Gefühle, wenn ich zB tief einatme, oder mich krümme, fühlt es sich an, als würd da was krampfen, oder so.. Kann es schwer beschreiben. Gestern hab ich wenig, bzw gar nichts gegessen, außer etwas schoki.. Kommt es auch vllt daher? dazu hab ich noch viel stress, also persöhnliche sachen, und schlafprobleme... fühlt sich an als wäre da etwas verdreht iwie. und beim einantmen ist es halt schon doll. iwie wenn der bauch sich ausdehnt durchs atmen fühlt es sich nich toll an... was könnt das sein? iwas mit der verdauung, wandert der magen oder was....? beim stechen, wenn ich den bauch rausstreck fühlt es sich aus so komisch an, so aufdrückend, oder so :/ was ist das???

...zur Frage

Rücken/ Schulter Probleme..

hallo comunity

ich habe ein Problem mit meinem Rücken?/ Schulter. es ist schon 3 Monaten her, hatte einen Schock und seit dem hatte ich einige Probleme, die auch verschwunden sind ausser zwei Sachen. habe eine schmerzende Stelle im Rücken, irgendwo in der Mitte der Wirbelsäule, zwischen Wirbelsäule und Schulterblatt. von diese Stelle strahlen die Schmerzen in ganze Rücken und Schulter. die Scmerzen spüre ich auch vorne bei rechte Brust irgendwo oben. es sind so stechende Schmerzen auch wenn ich mich bewege, auch wenn ich nichts mache, wenn ich nur Schulter bewege oder nur den Arm.. wenn ich den Arm bewege, grössere Bewegung mache, knackt es und tut weh. wenn ich es biege und will mich zum Beispiel kratzen am Rücken, es geht nicht, es tut sehr weh und geht nicht weiter hinten zu bewegen. mit linke geht es bis die hälfte der Rücken. mit rechte komme ich gar nicht hinten. auf dem rechte Schulter kann ich auch nicht schlafen weil es so weh tut.

heute war ich beim Arzt, der hatte aber nicht alle Unterlagen dabei weil ich in andere Ort war. mit Wirbelsäule scheint aber alles in Ordnung zu sein. und er weiss auch nicht wo Problem sein kann. er glaubt dass es etwas zwischen der Rippen und Wirbelsäule ist. auf der Bilder von MRI ist nichts zu sehen. am Samstag wird er das nochmals anschauen.

weisst jemand wo vielleicht Problem sein könnte, was denkt ihr? etwas neurologisches, irgendein Nerv oder was? hätte es Sinn einen Neurologe zu besuchen? jetzt bin ich bei einem Rheumtologe und Spezialist auf Bewegungsapparat.. weiss nicht mehr was ich machen soll und die Schmerzen sind störend.. :o((

...zur Frage

Ab & zu Stechen in re. Oberbauch, rechter Rücken und re. HWS

Ich habe seit knapp 2 Wochen immer wieder undefinierbare Schmerzen. Bzw. es sind keine "richtigen" Schmerzen, sondern eher ein Stechen/Ziehen und Kribbeln. Die Symptome spüre ich mal im rechten Oberbauch, dann auch mal rechts neben dem Nabel, an der Taille rechtsseitig, an der rechten Wirbelsäule am Rücken oder aber im rechten Nacken. Zunächst dachte ich schon an Galle, aber mir ist weder übel, noch habe ich Durchfall oder Verstopfung. Muss dazu sagen, dass ich seit Monaten sehr hohe Belastungen durch Stress habe und dadurch auch des Öfteren Zucken unter den Augen habe. Seitdem ich mich aber auf die Schmerzen an Bauch und Rücken konzentriere, sind die Zuckungen an den Augen plötzlich weniger geworden. Meine Tante ist Ende des letzten Jahres an Krebs verstorben, nun habe ich natürlich noch mehr Angst. Was auch noch wichtig zu erwähnen wäre ist, dass ich seit meiner Kindheit eine krumme Wirbelsäule habe und seit mehreren Jahren leide ich an Angst- und Panikattacken. Zum Arzt habe ich mich mit der aktuellen Situation noch nicht getraut, weil ich einfach riesige Angst habe. Außerdem kann ich meine Schmerzen irgendwie gar nicht richtig beschreiben. Meist treten sie im Sitzen auf, nachts im Bett merke ich davon gar nichts. Welche Erkrankungen sind denn typisch für meine Symptome? Könnte es wirklich vom Rücken oder gar dem inneren Stress kommen? Können sich Muskeln so extrem verhärten durch Stress oder könnten es die Nerven sein?

Wenn ich auf der rechten Seite hinten an die Lendenwirbelsäule drücke, schmerzt diese. Ebenso der rechte Nacken. Könnte es aich auch um die Bandscheiben handeln? Verspürt man da auch ein Stechen im Bauch? Bandscheibenvorfälle habe ich in der Familie bereits. Ich selbst bin 37 Jahre alt.

...zur Frage

Ziehen hinten rechts am Rücken von der höhe her mittig + ziehen im Hals über Schlüsselbein hin zum Brustbein Anfang Rippe ?

Hallo, ich habe seit gestern morgen ein ziehen im Rücken dazu schmerzen vom Hals rüber zum Schlüsselbein ( beim Brustbein etwas angehoben ) dazu ab und zu schmerzen beim Brustbein rüber zur einen Rippe, es fühlt sich auch an, als sei eine Rippe Fühlbar nach unten rechts gedrückt ? Was könnte dies sein und wo hole ich mir wenn nötig jetzt Hilfe, da es ja Sonntag ist

...zur Frage

taubheit/komisches gefühl: hüft/lende - schienbein - fußrücken

hallo, ich habe seit 3 tagen ein ganz komisches gefühl im linken fußrücken. zunächste merkte ich es nur dort, aber dann merkte ich schnell, dass es irgendwie vom schienbein herzukommen scheint und nun manchmal denke ich sogar schon das hüft/lendenmuskel dabei eine rolle spielen. ich kann es schwer beschreiben. ich kann zwar gehen (war sogar joggen), das verursacht keine schmerzen, aber mein fuß funktioniert irgendwie auch nicht richtig, ich gehe nicht normal. irgendwie scheint es, als wenn die verbindung zwischen schienbein und füßrücken nicht richtig funktioniert, also den vorderfuß anzuheben, das ist schwierig.

hat jemand trotz der etwas komischen beschreibung eine idee, worum es sich handeln könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?