zwischen den Augenbrauen ''Pickel''

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was das sein könnte weiß ich wirklich nicht, denn was du beschreibst kann alles Mögliche sein, auch ein Eingewachsenes Haar oder ein Haarbalg, was ich aber nicht glaube, ich würde dir Raten zum Arzt zu gehen, am Besten zu einem Hautarzt. Lasse das rumdrücken an der Stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann eine Talgansammlung sein, eine Fettansammlung, und noch anderes mehr. An deiner Stelle würde ich zum Hausarzt gehen und ihn fragen.

Mit einem normalen Pickel hat das nach 3 Wochen m.E. nichts mehr zu tun. Wenn du nicht zum Arzt gehen willst, versuch einmal, die Entzündung zu reduzieren:

Misch 1/2 Teelöffel Honig m mit 1/2 Esslöffel Quark. Leg dich auf ein Handtuch und trag dir das Gemisch als Packung dick auf. Beide Ingredienzen wirken gegen Entzündungen. Lass die Packung so lange drauf, bis der Quark trocken ist und wasch es dann mit warmem Wasser ab. Und das ganze möglichst 2 x täglich. Du kannst das generell bei Pickeln machen. Einen Versuch ist es wert. Gegen Fett oder Talg, der nicht abfließen kann, wirkt es allerdings nicht. Dann bitte zum Arzt.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In jedem Fall würde ich nicht versuchen das selber durch Drücken zu lösen, das verschlimmert das ganze nur noch. Ich selber gehe seit Jahr und Tag zu einer Kosmetikerin, die immer sehr gut einschätzen kann um was es sich handelt. Hier finden sich auch Tipps zu nachlesen http://babor-hamburg.de/ wenn Du Dich noch weiter informieren möchtest. bei Hautproblemen hat mir immer sehr der Gang in die Sauna geholfen, insbesondere die Dampfsauna öffnet alle Poren und eine Wohltat ist es auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte ein Zeichen für Nahrungsmittel-Unverträglichkeit sein. Ich bekomme das von Weizen. Seit ich mich weizenfrei ernähre habe ich diese unterirdischen Pickel nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?