Zwiebelsäckchen bei Ohrenschmerzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich erinnere mich, dass meine mutter meine ohrenschmerzen früher immer mit zwiebeln behandelt hat. sie hat immer gemeint, dass zwiebeln ein wunderheilmittel sind :) du nimmst eine zwiebel und hackst sie grob. dann einfach in eine einzelne Socke oder ein großes Stofftaschentuch, verknoten und ab aufs betroffene Ohr. wenn dus über nacht behandeln willst, einfach mütze oder stirnband drüber. Der schmerz wird dann durch die zwiebeln rausgezogen. gute besserung!

Hallo Superfee, Zwiebeln helfen auf jeden Fall bei Ohrenschmerzen, da sie mit der antibakteriellen Wirkung der Entzündung entgegenwirken. Du kannst wie yohanna schon schrieb die Zwiebel zerkleinern und einwickelt und dann gegen das Ohr halten. Es reicht auch schon wenn du sie halbierst und gegen das Ohr hältst. Allerdings lässt sich das Säckchen besser händeln. Wenn die Schmerzen nach zwei Tagen nicht entscheident besser sind, solltest du allerdings zum Arzt gehen. Gute Besserung!

Krämpfe, erhöhte Temperatur...Erkältung?

Hallo,

eine Mitbewohnerin klagte gestern abend über Ohrenschmerzen und Unterleibskrämpfe. Außerdem Kopfschmerzen und eine erhöhte Temperatur. Heute Morgen war es zwar etwas besser, aber jetzt wird es wieder schlimmer. Kann das eine Erkältung sein? Aber warum ist der Darm dann involviert? Also er macht viele Geräusche, viel Luft geht ab und er tut halt weh... Sollten wir zum Arzt? (Sie findet, dass es eigentlich nicht so schlimm ist, aber ich weiß nicht so recht)

LG!

...zur Frage

Woher weißer Zungenbelag mit Furche?

Ich habe manchmal einen weißgrauen Zungenbelag und die Furche in der Mitte ist recht tief. Ich kann mir denken, dass da nicht normal ist. Aber ich fühle mich überhaupt nicht krank oder so. Woher kommt das also? Und muss ich damit zum Arzt und mich behandeln lassen?

...zur Frage

gute einfache möglichkeiten um sich gegen de winterdepression zu wappnen?

hey ihr lieben,

was macht ihr denn um euch gegen die depri-stimmung aktuell zu wappnen. ich habe heute einen echt miesen tag und alles, was ich anderen raten würde zu tun, bringt micht grad überhaupt nicht zum handeln.. :/

was macht ihr denn?

...zur Frage

schmerzen im ohr, entzündung?

hab seit heute morgen irgendwie ein bisschen schmerzen im ohr, ich kanns nicht so gut beschreiben. Es ist nur wenn ich draufdrücke und zwar ein bisschen unter dem tragus vorm ohrläppchen.. wenn ich irgendwas esse, merk ichs aber auch.. das ist ganz komisch und ich ganz kleines bisschen taub, nicht doll.. (auch nur das linke ohr)

vor ein paar monaten hatte ich eine nacht lang mal richtige ohrenschmerzen, und zwei wochen lang probleme damit, dann war's ganz weg.. da war's auch das linke ohr.. ich hab das allerdings nicht behandeln lassen.... (fragt nicht warum)

hab ich was falsch gemacht? denkt ihr das könnte noch schlimmer werden? gibts hausmittel die helfen? ich würd mich echt freuen... danke!

...zur Frage

Wie wirken Antidepressiva auf starke Antriebslosigkeit?

Ich habe Ads und habe schon deshalb keinen Antrieb, aber ich glaube ich bin in den letzten Jahren depressiv geworden und bekomme absoulut garnichts mehr gebacken!

Helfen Antidepressiva wirklich dagegen?

Es dauert aber glaube ich recht lange bis man eins gefunden hat das wirkt, oder? Sind die Nebenwirkungen eigentlich sehr schlimm?

...zur Frage

durch Tabletten dich werden bzw. zunehmen

Hallo Leute, ich nehme seit Dezember 2012 Folio Forte, seit Anfang Januar 2014 Agnusfemia mit dem Wirkstoff : Keuschlammfrüchte-Trockenextrakt und seit Februar 2014 L-Thyroxin Winthrop mit dem Wirkstoff Levothyroxin-Natrium. Vertrage diese Medikamente eigentlich recht gut. Aber weiß jemand von euch. Ob eins von den Medikamenten irgendwie dick macht. Als ob man zunimmt, obwohl man sich ganz normal ernährt, also kein fast food ( wie Pizza, Döner, Burger , Pommes ) ißt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?