Zwicken im linken, großen Zeh beim Spreizen, was kann das sein?

1 Antwort

Es könnte der Anfang von Gicht sein oder durch zu enge Schuhe ausgelöst.

Ich würde dir mal zu Zehengymnastik raten und Massagen. Versuche mal die Finger zwischen die Zehen zu schieben, evtl mit der anderen Hand auseinander ziehen. Dann die Hand über die Zehen legen und die Zehen nach vorn und zurück biegen. Die Ballen nach unten und oben biegen. Zum Schluss mit der Hand kräftig über die Fußsohle reiben, mindestens 40 mal. Immer beide Füße bearbeiten, täglich.

Eine sehr gute Übung ist auch im Kniestand die Zehen anstellen und sich dann ganz vorsichtig auf die Fersen setzen. Immer nur solange man es aushält. Dann die Zehen lang und im Fersensitz die Knie hochheben. Es dauert eine Weile, bis man das schmerzfrei kann, aber es lohnt sich und man sollte das täglich machen.

Ich habe seit ich das regelmäßig mache, keine Probleme mehr mit Füßen oder Zehen. Es dauert nur ein paar Minuten.

5

Vielen Dank für deine schnelle Antwort!

Ich werde die Übungen mal ausprobieren :) Ja, zu enge Schuhe kann gut sein. Ich habe neue Schlittschuhe, die sind noch nicht richtig eingelaufen und ich habe sie anfangs auch falsch geschnürt.

1

unteres schienbein/gelenk zum fuß schmerz!!

hall ihr lieben, so mein problem besteht meist nur abends,wenn ich die schuhe ausziehe!! ich trage tagsüber den ganzen tag schuhe mit absatz,gestern fiel es mir auf,das mein knochen vom großen zeh auf dem fuß weh taten und das untere schienbein/dasgelenk zum übergang vom fuß. es ist als würde jemand im knochen herum bohren...... ich habe eine nagelerdickung an dem grßen zeh,kann es daher kommen? oder von meiner osteoporose?von meinen rückenleiden??oder gar von was ganz anderes??wenn ich den fuß bewege,ohne schuhe,tut das untere schienbein weh. danke euch lg ,

...zur Frage

Was ist die Ursache für meine starken Schmerzen im Zeh?

Hallo zusammen, Ich bräuchte mal euren Rat!

Habe grade unglaublich starke schmerzen im rechten Großzeh. Ich habe einen leichten schmerz (im Vergleich zu jetzt eher ein ziehen) schon vor ein paar Tagen gemerkt beim Autofahren. Der Schmerz war heute morgen so heftig geworden dass ich nicht mehr laufen kann, in keinen Schuh mehr rein komme und auch nichts in der Nähe liegen darf. Anfangs kam der schmerz nur bei Bewegung und jetzt pocht der Zeh im liegen.

Der Zeh ist nicht entzündet! Nicht erwärmt, nicht rot oder blau verfärbt und auch nicht angeschwollen. Ich bin nicht gestürzt oder irgendwo gegen gekommen.

Ich war beim Arzt gewesen und der machte einen Bluttest um Gicht auszuschließen. Das Ergebnis bekomme ich morgen. Aber bin erst 23 Jahre alt und ernähre mich Vegan. Das wird es wohl auch nicht sein.

Wüsste nicht einer von euch was es sein könnte? Oder hat es schon mal erlebt? Ich dachte erst vielleicht ist ein Nerv eingeklemmt aber dass der solche Schmerzen verursachen würde, kann ich mir nicht vorstellen.

Danke im voraus Daniela N.

...zur Frage

Großer Zeh angestoßen - Schwellung, Verfärbung und Schmerz

Hallo.

Ich habe mir gestern (Montag) Nachmittag den großen Zeh angestoßen. Gleich darauf kamen die stechenden Schmerzen und ich könnte den Zeh nur sehr schwer bewegen. Er hat auch ein wenig geblutet. Nach etwa einer Stunde ist er angeschwollen und nach etwa 2 Stunden würde er blau. Nach einiger Zeit blutete der Zeh nicht mehr, aber das Wundwasser tritt sogar heute noch aus.

Heute sind die Schmerzen nicht mehr so stark. Eigentlich spüre ich sie garnicht mehr, nur beim Auftreten auf den Boden spüre ich stechende Schmerzen in dem Zeh. Aber seit heute morgen ist nicht mehr nur der Zeh angeschwollen, sondern der halbe Fuß. Und der Zeh ist ausserdem nicht mehr blau sondern violett / lila.

Ist der Zeh gebrochen oder nur verstaucht?

Danke für die Antworten.

Gruß

...zur Frage

Fußnagel verletzt beim Sport

Hallo, ich habe mir vor ein paar tagen den Fussnagel am großen Zeh verletzt. Ich hin an einen Kasten gestoßen worden und leider bin ich mit dem Zeh sehr fest dran gestoßen. Es hat durch den Strumpf und durch den schuh geblutet. Jetzt ist er etwas geschwollen und man sieht das der nagel sich zu Hälfte gelöst hat. Jetzt kommt da Eiter raus. Verheilt das von alleine oder sollte ich zum Arzt gehen un den nagel entfernen lassen. Der Zeh ist etwas geschwollen aber die Schwellung ist schon fast weg.

...zur Frage

Schmerz wie Muskelkrampf nach Quetschung?

Hallo, letzte Woche bin ich ausversehen mit meinem eigenen Stuhl und vollem Gewicht über meinen großen Zeh gerollt. Es hat unheimlich weh getan und ist auch angeschwollen. Die Schwellung ist mittlerweile weg und es ist ein kleiner Bluterguß zu sehen. Die Schmerzen gingen nach dem drüber fahren, nach circa 2 Tagen weg. Gebrochen ist der Zeh glaube ich nicht da ich ihn immer noch gut bewegen kann. Jetzt habe ich allerdings das Problem das vom großen Zeh ein riesen Schmerz bis zum Knöchel hoch fährt wie als hätte man einen Krampf beim schwimmen.

Meine Frage ist jetzt sollte ich zum Arzt gehen oder wird das von alleine wieder gut?

...zur Frage

Zehnagel eingewachsen?

Hey Leute,

könnte Ihr mir vielleicht helfen?

Ich habe schon seit mehreren Wochen/Monaten probleme mit meinen großen Zeh. Am Anfang habe ich ein Bad gemacht mit Spüli, weil ich das Gefühl hatte, der Zeh hat sich entzündet. Wurde dann auch besser, aber jetzt vor ein paar wochen wurde das wieder schlimmer. Ich konnta mal für 2 Tage nicht mit dem Zeh auftretten, er ist innen Links (es ist auch am linken Fuß) geschwollen und gerötet. Mein Nagelbett hat sich ein bisschen gelblich gefärbt und ich habe dauerhaft das gefühl, dass er en bisschen angeschwollen ist. Ich habe denn Nagel weiter mit Entznündungshemender Salbe behandelt und gebadet. Letztens ist dann auch eiter rausgekommen. Aber sobald ich an eine Stelle komme, tut das höllsich weh, es sticht durch den ganze Körper. Mein Hausarzt meinte man könne da nichts machen. Wisst ihr was das sein kann, was da gemacht wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?