Zweite Zahnarztmeinung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn ich dich richtig verstanden habe, dann fragst du, ob dein Hauszahnarzt etwas davon mitbekommt, wenn du zu einem anderen Zahnarzt gehst. Nein, bekommt er nicht mit. Die Ärzte unterliegen der Schweigepflicht.

Bei deinem behandelten Backenzahn hat der Zahnarzt ggf. einen Wurzelkanal o.ä. übersehen, so dass der Zahn dir weiterhin Probleme bereitet. Erkundige dich doch mal, wer als Zahnarzt so empfohlen wird, und vllt. wechselst du dann auch.

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Dein Hauszahnarzt bekommt dies nicht mit, wenn Du Dir eine Zweitmeinung einholst.
Wenn - wäre es auch nicht schlimm. Immerhin ist es Dein gutes Recht, Dir eine zweite Meinung einzuholen. Es sind Deine Zähne!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?