Prüfungsangst - mein Herz klopft wie wild. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Probier es doch mal mit Bachblüten-Notfalltropfen. Wenn ich große Angst vor etwas habe oder eine große Aufregung hatte, helfen die mir immer. Da lässt man einfach 5-10 Tropfen auf die Zunge fallen.

Der Vorteil dieser Notfalltropfen ist, dass sie einen zwar beruhigen, aber nicht sedieren. Man kann sich also immer noch sehr gut konzentrieren.

Hier ein Link dazu

http://www.bach-blueten-therapie.de/category/die-notfalltropfen/

Diese Rescue-Tropfen gibt es in jeder Apotheke.

Viel Erfolg. Ganz ruhig bleiben, Du hast gelernt - das wird schon. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruhig atmen ist wichtig, bei Stress hilft auch Magnesium. Steigere Dich vor allem nicht hinein. Am besten ist es, Du lenkst Dich mit irgendwas ab, damit Dein System wieder etwas herunterfährt.

Wenn DU heulen möchtest, dann tu das. Halte nicht die Tränen zurück, denn auf diese Weise möchte Dein Körper irgendein Abfallprodukt loswerden. Dann wird es Dir leichter ums Herz sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?