Zwei Mal erkältet in 10 Tagen?

2 Antworten

Du warst vom ersten Infekt noch nicht ganz auskuriert und deshalb hat es dich gleich ein zweites Mal erwischt. Nimm das mit der schonung dieses Mal ein wenig ernster und bleib wirklich liegen oder wenigstens zu Hause, bis alles wieder in Ordnung ist. Notfalls soll dich dein Arzt ein paar Tage krank schreiben. Gute Besserung.

Hallo! Ich denke, dass alles zusammenhing. Du hattest wohl einen grippalen Infekt und das Fieber deutet auf eine Halsentzündung hin. Ich kann dir das Mittel Tonsipret sehr empfehlen, meistens ist dann alles schnell überstanden. Bei Atemwegserkrankungen helfen pflanzliche Mittel am besten. Achte auch auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, am besten Salbeitee, abgekühlt kannst du damit auch regelmässig gurgeln. Damit sollte alles bald vorüber sein, Gute Besserung!!

Erkältung ohne Fieber aber schlimme Mattigkeit, was hilft?

Husten, Schnupfen, aber kein Fieber. Dafür soo unendlich matt. Was kann ich tun, damit ich wieder auf die Beine komme?

...zur Frage

Nächtliches Schwitzen - Ursachen?

Guten Tag, was sind die Ursachen für nächtliches Schwitzen? Kann das Fieber sein bei einer Erkältung zum Beispiel ?Wenn man vorher gefroren hat und dann schwitzt, kann es sein, dass das Fieber dann wieder sinkt?

...zur Frage

Schnupfen, lieber bewegen, oder auf die Couch?

Ich habe ziemlichen Schnupfen, aber kein Fieber. Nun weiß ich nicht, wie ich den morgigen Tag gestalten soll. Soll ich mich im Freien bewegen, oder lieber auf der Couch bleiben?

...zur Frage

Wann sollte ich mit einer Erkältung zu Hause bleiben?

Wenn ich eine normale Erkältung habe, gehe ich noch zur Arbeit, viele meiner Kollegen machen das nicht so. Ist es für die eigene Gesundheit besser, wenn man auch schon mit einer normalen Erkältung zu Hause bleibt?

...zur Frage

Erkältet - aber Schmerzen in Schambein und Rippen

Erkältet war ich schon oft, aber so wie jetzt kenne ich das nicht .. Ich huste schon seit ein paar Tagen, aber es war nie viel, eher selten. Der Husten ist auch trocken. Gestern ging es dann richtig los: Kopfschmerzen, extrem starker trockener Husten, Schnupfen, meine Beine taten nach wenigen Schritten weh, beim Husten ein stechender Schmerz unter der linken Brust, und seit heute zusätzlich Schmerzen beim Husten in der Schambeingegend (Schmerz kommt von innen) und komischerweise auch an der oberen linken Pobacke. Hört sich alles seeeehr merkwürdig an. Fieber hatte ich bislang nicht, aber völlig ausgelaugt, müde, schlapp .. Ist das normal für eine normale Erkältung??

...zur Frage

Hilfe bei fieber

ich bin normalerweise nie krank, abgesehen vielleicht von einer leichten erkältung im winter. aber jetzt hat es mich so richtig erwischt. ich habe husten, kopfschmerzen und fieber. 38,7 grad, das ist für mich schon richtig hoch, ich habe wie gesagt sonst nie fieber und fühle mich jetzt auch richtig schlecht. habt ihr tipps, wie es mir schnell wieder besser geht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?