Zwei Fragen zum Thema "Mondgesicht"

1 Antwort

Vom Karpfenmund habe ich noch nie etwas gehört, aber das Mondgesicht hatte ich (und alle sagen: oh, was siehst Du gesund aus! bin sonst eher hager im Gesicht) und auch den Stiernacken. Beides bildete sich zurück, nachdem die Kortisoneinnahme unter einen gewissen Pegel sank; ich meine, das war bei10 oder 7,5 mg.

Das würde nicht so schnell zurückgehen, wenn es richtige Verformungen wären. Wobei ich mir nicht so richtig vorstellen kann,d aß der Stiernacken nur Wasser im Gewebe sein sollte - das war doch fest und hart.

Es hat ja auch mit anderen Hormonen zu tun. Die Aggressivität kann vom Progesteronmangel kommen oder vom Zuviel an Testosteron. Ich vermute eher den Mangel, vielleicht auch an Östrogen, denn der Appetit auf Eier (Eigelb ist ein Turbostarter für Hormone) könnte den Körper signalisieren lassen: he, ich brauch davon mehr... oder man hat halt relativ gesehen zuviele Streßhormone.

Was möchtest Du wissen?