Zuviel Eiweiß im Urin

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, wie @bobbys und @stehanzehnt Dir schon geschrieben haben, ist das Nierenzentrum der richtige Ort für Dich, wo man die Ursache für die vermehrte Eiweißausschüttung in Deinem Urin herausfinden kann. Welche Erkrankung dahinter steht, können wir Dir leider nicht sagen. Dein Arzt hat Dir diese Überweisung gegeben, weil Du eben erst 15 Jahre alt bist und er möchte, dass Du gründlich untersucht wirst. Hier ein Link über die möglichen Ursachen

http://www.onmeda.de/symptome/eiweiss-im-urin-ursachen-22534-2.html

Mach Dir jetzt mal nicht so viele Sorgen, die finden die Ursache sicherlich heraus und Du wirst dann entsprechend behandelt werden. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerdavh
11.03.2014, 10:20

Noch ein beruhigender Nachtrag: Du bist 15 Jahre alt und im Wachstum. Allein das kann die Ursache sein. Die im Link unten aufgeführten Erkrankungen kommen zum allergrößten Teil bei Dir wahrscheinlich überhaupt nicht in Frage. In dem Nierenzentrum wirst Du öfters Urinproben abgeben müssen, wahrscheinlich musst Du Deinen Urin über 24 Stunden sammeln und das wird dann untersucht, es wird eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt.. Es ist davon auszugehen, dass Dir Blut abgenommen wird. Weitere Untersuchungen, wie z.B. ein CT (Computertomographie) werden erst dann gemacht, wenn die Urin- und Laborwerte auf bestimmte Erkankungen vermuten lassen. Diese ganzen Untersuchungen sind nicht schmerzhaft und Du musst keine Angst haben. Alles Gute. Gerda

1

Hallo B. ...,

wenn man Eiweiss hier Albumin im Urin hat muss man erst einmal dei Ursache feststellen. Ja und dies will man da im Kfh Nierenzentrum abklären. Dies kann verschiedene Ursachen haben. So z.B. eine Infektion im Bereich der Harnleiter oder eine akute fieberhafte Erkrankungen, Nieren-/Gefäßschäden udgl... Aber auch eine körperliche Überanstrengung oder Bluthochdruck kann die Ursache sein.

Nun weis ich nicht ob Du w/m bist oder ob Du heftig Sport treibst. Welche Werte in dem Befund standen usw... (Diabetes vom Typ 1 ?) Man muss erst einmal die Ursache abklären und kann danach sagen wie problematisch das Ganze ist oder auch nicht!

VG Stephan

http://www.netdoktor.de/Diagnostik+Behandlungen/Laborwerte/Urineiweiss-Proteinurie-1435.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

zu viel Eiweiß im Urin ist immer pathologisch (krankhaft),deshalb ist es wichtig das Untersuchungen gemacht werden und da ist nun mal ein Nierenzentrum genau das Richtige. Dort kann man z.B Ultraschall ,Nierenszintigrapie, ING (Isotopennephrogramm),Blutuntersuchungen,24 h Urin uvam. machen. Je nach Befund wird man dann zur Therapie übergehen.

LG bobbys

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?