Zusammenhang zwischen kontaktblutung und Flüssigkeit in der Gebärmutter?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Kontaktblutung, das mal so nebenbei, bekommt man nur durch etwas wilden Geschlechtsverkehr. Das hat mit dem Antibiotika und dem Cortison nichts zu tun. Wenn noch nicht mal Dein Frauenarzt weiß, warum da etwas Flüssigkeit in der Gebärmutter ist, können wir als Laien da schlecht einen Rat erteilen. Durch Antibiotikagabe kann es durchaus passieren, dass sich die Menstruation verschiebt und schwächer auftritt - ist nichts Ungewöhnliches. lg Gerda

Was möchtest Du wissen?