Zusammenhang Griffkraft und Muskelbeanspruchung?

1 Antwort

Deine Lernkurve beschreibt eine horizontale Linie!

Mehr kann man zu Deinen permanenten Vergleichsfragerei nicht mehr sagen.

6

Achso. Ich glaub diese Funktion beschreibt meine Lernkurve am besten:
f(x) = 0x + 1

0

Warum gehorcht mir meine Hand nicht mehr?

Hallo zusammen,

seit etwa 3 Jahren habe ich Probleme mit meinen Händen, vor aallem mit der linken (bin zum Glück Rechtshänder). Sie zittern, vor allem morgens, stark wenn ich sie anspanne und manchmal habe ich Zuckungen in Armen und Beinen. Mal fühlt es sich an wie ein Vibrieren direkt unter der Haut und manchmal zuckt es nur einmal kurz, dann aber auch viel stärker.

Außerdem habe ich in der linken Hand so gut wie keine Kraft, eine volle Milchpackung zB kann ich ohne Hilfe der rechten Hand fast nie hochheben; sie rutscht mir einfach zwischen den Fingern weg. Bei Kälte verschlimmert sich das noch, sodass ich kaum noch etwas greifen kann - geschweige denn den Knopf meiner Hose aufbekomme, wenn ich auf Toilettte muss. Außerdem habe ich sehr schnell kalte Hände.

Letztens habe ich einen Stall ausgemistet und nach kurzer Zeit konnte ich die Mistgabel kaum noch halten, weil meine linke Hand erschöpft war (keine Kraft + Zittern). Ein Instrument zu spielen ist leider auch nicht mehr möglich ... Wenn ich die Finger der linken Hand gerade ausstrecken will, bleibt der Ringfinger fast immer krumm, nur selten kann ich ihn ganz ausstrecken (und nur bei Wärme). Den linken Daumen kann ich seit einiger Zeit auch nicht mehr einknicken, egal wie sehr ich mich anstrenge. Ich habe auch oft das Gefühl, dass er etwas angeschwollen ist, total aufgequollen.

Ich bin seit Jahren Vegetarier und nehme Magnesiumpräparate ein, da sich die Muskelzuckungen sonst verstärken und ich dauernd Krämpfe bekomme. Außerdem muss ich zugeben, dass ich nicht so gesund lebe, ich sollte mehr Obst und Gemüse essen. Wegen meines Jobs bin ich den ganzen Tag auf den Beinen, bewege mich also recht viel, auch wenn ich nur sher selten Sport treibe.

Sollte ich zu einem Neurologen gehen oder zum Hausarzt? Und wie sieht das mit den Kosten aus, hat da jemand Erfahrungen?

LG

...zur Frage

Kribbeln im Rücken Links?

Hallo,

ich habe seit gestern Abend ein komisches Kribbeln im Rücken. Es befindet sich ungefähr auf der linken Seite im Rücken genau zwischen Popo (sry) und dem Schulterblatt.

Es ist ungefähr, also so spür ichs, so groß wie meine Hand und wie als würden viele viele kleine Musklen zucken.

Ist es Muskelzucken?

Ich glaube da liege ich falsch:/

Weiß jemand was das sein könnte? Muss ich es ärztlich untersuchen lassen? Ist es schlimm?

Lg und Danke fürs Beantworten!

...zur Frage

hand arm zittern wenn ich ...

meinen arm austrecke oder beuge. da zittert es richtig meine hand und arm und finger? auf der rechten seite mehr als wie beim linken was kann der grund dafüt sein? blutdruck war normal. puls auch.

ich fühl manchmal aber auch so als ob es ib mir zittern so als ob es kalt wäre.

kann das wegen inere organe sein? und welche symptome achten wenn ja was tun?

...zur Frage

Bänderteilriss in der Hand/Handgelenk

Hey,

ich habe nun schon seit 6 Wochen einen Bänderteilriss im rechten Handgelenk.

Probleme habe ich vorallem beim Greifen und nach dem Schreiben mit der Hand sowie ganz vielem Tippen am PC. Der Arzt riet mir vor 1 1/2 Wochen meine Hand nicht ständig zu verbinden, da sonst die Muskeln zu sehr abbauen, Übungen mit einem Softball, Kühlen und Quarkumschlägen.

Habe daraufhin nun nachts eigentlich nur einen Verband gemacht, weil meine Hand einfach zu sehr weh tat. (nur die vergangen 1-2 Wochen, zuvor nur so ca. 3-4 mal).

Was kann ich denn sonst noch machen gegen die Schmerzen?

Klar Schmerztabletten.. aber von denen nehme ich nur ungern welche, schon allein deswegen weil ich oftmals von den Ibu 600 Bauchschmerzen bekomme und die meistens nur kurzfristig also 1-2 h was helfen oder eben gar nicht :(

LG

...zur Frage

Auge am unteren Augenlid im Innenwinkel leicht geschwollen und rötlich.

Also manchmal, so ein oder zwei mal im Jahr, seit meiner Kindheit, habe ich das. Mein unteres Augenlid ist im Innenwinkel leicht geschwollen und rötlich. Und wenn ich blinzel, dann spür ich da was. Es tut leicht weh. (Ist aber nicht schmerzhaft) Mal ist es am rechten Auge, mal am linken.

Aus Erfahrung weis ich, dass das sowieso wieder schnell weggeht. (Ist also nichts schlimmes). Aber mich würde echt mal ineressieren, was das sein könnte?

Weis das Jemand?

mfg, Grimar

...zur Frage

Juckreiz von Wespenstichen verkürzt durch Antihistamine?

Bin heute leider in ein Wespennest getreten. Zwar suchte ich sofort das Weite, aber die Viecher sind doch schneller als der Mensch. Zwei haben mich am Kopf erwischt, eine am rechten Ellbogen, eine am linken Knie und eine am kleinen Finger der linken Hand. Der Juckreiz ist natürlich enorm. Kann man die Zeit des Juckreizes vermindern, wenn man eine Allergietablette einnimmt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?