zunehmen durch psychose oder psychosomatisch

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sowohl als auch. Gewichtszunahmen, aber auch Gewichtsabnahmen können sehr wohl von psychischen Erkrankungen kommen. Natürlich nimmt der Patient dann auch gleichzeitig mehr Kalorien zu sich, als ihm guttut. Aber das Essen dient dann eben als Trostpflaste, als Ersatz für Bedürfnisse, die er sonst nicht befriedigt bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Gewichtszunahme ist vorallendingen durch die Behandlung der Psychose - Neuroleptika - bedingt - fast keines ist gewichtsneutral.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?