Zunehmen?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

4 Antworten

Hey du da🙋🏽‍♀️ Wenn du zunehmen willst, musst du mehr Kalorien (das ist die Einheit der Energie für unseren Körper ) zu dir nehmen, als dein Körper verbraucht. In dem Falle, würde ich dir empfehlen einen Kalorienrechner aufzusuchen, der dir den GESAMTverbrauch berechnet. Dieser setzt sich aus GRUNDumsatz und dem LEISTUNGsumsatz zusammen.

Aber erstmal. Was sind Kalorien (kcal) eigentlich?: Das ist die Einheit der Energie des Körpers. Wir führen sie über die Nahrung zu und der Körper arbeitet mit ihnen, wie der Motor eines Fahrzeugs mit Benzin. Jedes Lebensmittel besitzt eine unterschiedliche Kaloriendichte, so besitzt Gemüse so um die 30 kcal auf 100g und rohe Nudeln um die 350 kcal. Nüsse sogar um die 800 kcal auf 100g (also perfekt zum zunehmen). Achtung! Das dient zum Grundverständnis der darauffolgenden Worte.

Der GRUNDUMSATZ ist die Energie, die dein Körper im Ruhezustand, ohne jegliche Bewegung verbraucht, um alle lebenswichtigen Prozesse zu erhalten. Also, zum Beispiel Wärmeproduktion und dass dein Herz schlagen kann. Du solltest auf keinen Fall weniger essen, als dieser, sonst kann das schwere Folgen haben, denn der Körper passt sich der Energiezufuhr an. Aber das sollte ja nun nicht dein Problem sein.😉 Er ist bei jedem Menschen unterschiedlich, entscheidend dabei ist das Geschlecht, Alter, Größe etc. Deiner liegt bei rund 1360 kcal.

Wenn du dich jetzt noch bewegst, du zum Beispiel Sport treibst oder spazieren gehst, dann benötigt der Körper zusätzliche Energie. Aus diesem setzt sich der LEISTUNGSUMSATZ zusammen. Jede Bewegung verbrennt unterschiedlich viel. Wenn du zum Beispiel eine halbe Stunde am Tag laufen gehst, verbrennt das im Schnitt zwischen 100 - 300 kcal je nach Intensität. Jedoch zählt der Körper nicht nur Sport zum Leistunsumsatz dazu, sondern auch die Altagsbewegung. Du läufst, kochst... Je nach Aktivitätslevel verbrennt dein Körper so um die 500-1000 kcal am Tag.

GESAMTUMSATZ: GRUNDumsatz + LEISTUNGSumsatz

Bei dir: 1360 kcal + 500 kcal (+ 1000 kcal ) = 1900 - 2300 kcal kannst du essen, um dein Gewicht zu halten.

Wenn du zunehmen willst musst du um die 300 - 500 kcal mehr essen. Je nachdem, was dein Ziel ist. Ob du dabei Muskeln aufbauen willst (dazu muss der richtige Sport jedoch sein) oder einfach etwas Fett aufbauen willst. Dort können es auch um die 700 kcal mehr sein. Also der GESAMTUMSATZ (2000 kcal) + 500 kcal = 2500 kcal (Zunahme)

An sich ist es nicht entscheidend, ob du ungesunde oder gesunde Lebensmittel wählst, um zuzunehmen. Mehr Energie bedeutet mehr Energie, aber Nährstoffe sind eben auch wichtig um deinen Körper GESUND zu halten. Die gesunde Mischung tuts. Also achte darauf etwas Gemüse, Obst und genug EIWEIß (gar 1,5 - 2 kg pro kg Körpergewicht, bei dir so um die 100 g Eiweiß) in deine Ernährung einzubauen. Auch gesunde Fette (im Fisch, Butter,...) sind wichtig. Wenn das alles stimmt, kannst du auch etwas Kuchen, Eis usw essen. 😊

Dein Ziel sollte gut gewählt sein. Setzte dir keine zu hohen. Ein realistisches Ziel wäre im Schnitt so um die 0,5 kg pro Woche. Das wären 2 kg im Monat. Mach dir keinen Stress, falls Schwankungen auftreten. Das ist völlig normal.

Ich weiß, das war jetzt ganz schön viel auf einmal, aber ich hoffe du kannst dein Wissen daraus ziehen. Ich wünsche dir viel Erfolg. 💪

Um deinen GESAMMTBEDARF auszurechnen, empfehle ich dir den Rechner von fitladies. Der ist ziemlich genau, was die Bestimmung angeht. Ebenfalls ist es hilfreich, wenn du dich generell nochmal mit der ganzen Sache im Internet beschäftigst. Bei Fragen gerne kommentieren.

Woher ich das weiß:Recherche

Habe das gleiche Problem.

Ich habe es mit viel Nüssen, Milchprodukten, Eiern probiert klappt bis jetzt ganz gut. Fleisch hilft natürlich auch wegen dem Eiweiß (bin nur Vegetarier und kann es daher nicht ausprobieren).

Außerdem ist mir aufgefallen ich esse nie bis ich Satt bin, das ist eine blöde Angewohnheit. Dann einfach dran denken und so viel essen bis man Satt ist.

LG Toni

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du kannst nicht gesund oder ungesund zunehmen! Nimmst du zum Beispiel Süßwaren, die enthalten zwar sehr wenig Vitamine und Mineralstoffe, aber zuckerhaltige Sachen haben einen gesunden Vorteil, sie sorgen zur Ausschüttung von Glückshormonen. Eine eigentlich unwichtige Sache, aber wieder wichtig um gesund zu leben. Achte nur bei den anderen Sachen, dass du Vitamine und Mineralstoffe dann genug isst. Du solltest mindestens 4kg mehr wiegen um beim BMI auf 18 zu kommen, besser wären aber 57kg mindestens, da du mit 16 Jahre im Wachstum bist.

Hier gebe ich dir noch weine Seite, wo du dein BMI berechnen kannst: https://www.edeka.de/ernaehrung/tests-rechner/bmi-koepergewicht-pruefen/index.jsp

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?