Zum Arzt oder nicht?

1 Antwort

Hallo...Halsschmerzen sind meist harmlos.Werden sie aber durch sogenannte Streptokokken verursacht,können sie zu folgenschweren Erkrankungen von herz und nieren führen.Bei folgenden Symptomen sollte der Arzt einen Abstrich machen:1)Die Halsschmerzen kommen plötzlich und sind sehr stark.Sie halten länger als einige Tage an oder kommen immmer wieder.2)Das Schlucken ist sehr schmerzhaft,der Rachen ist feuerrot.Auf den Mandeln sind weißlich-gelbe Punkte zu sehen.3)Hohes Fieber über 39'C tritt auf.Ein plötzlicher Ausschlag am Körper erscheint,die Lymphknoten am Hals schwellen an!!!Aber auch wenn Du nicht unter einem dieser Symptome leidest:nach 3.Tagen solltest Du auf jeden Fall zum Arzt!!!Husten deutet auf Grippe hin! LG und "Gute Besserung"!

Bevostehende Singprüfung und Halsschmerzen?

Vorgestern hatte ich das erste Mal ein komisches Gefühl im Hals. Dieses Gefühl bekomme ich meist immer am Anfang einer Erkältung. Darauf folgen Halsschmerzen, dann Schnupfen und später Husten. Weil ich am Donnerstag Vorsingen muss, habe ich gleich bei den ersten Anzeichen dagegen angekämpft und bin heute von der Schule daheim geblieben um mich auszuruhen. Ich habe den ganzen Tag geschlafen und Tee getrunken (Ingwertee mit Zitrone, Salbeitee, Kamilletee und Pfefferminztee). Jetzt musste ich aber vorher Schleim Spucken. Dieser war gelblich Grün und außerdem blutig. Jetzt tut mir der Hals weh, obwohl ich heute Vormittag das Gefühl hatte, dass es besser wird. Husten oder Schnupfen habe ich nicht, aber ich mache mir echt sorgen um meinen Hals. Vorallem bekomme ich vor Donnerstag bestimmt keinen Termin mehr beim HNO- Arzt und morgen hätte ich nochmal Gesangsunterricht. Ich weiß aber nicht, ob ich absagen soll!? Es könnte ja bis Morgen besser sein? Was meint ihr? Ist das mit dem Blut ernst zu nehmen? Was kann ich noch tun, trinken? Soll ich zum Arzt gehen? Soll ich für Donnerstag absagen?

...zur Frage

Grippe - Ähnliche Symptome Jedoch Ohne Husten Schnupfen etc

Ich bin auf malle und es ist Sommer weshalb ich eine Grippe ausschliesse.Natürlich habe ich mich anfangs gefragt ob es nicht doch eine sein könnte aber da ich keine Gliederschmerzen Rückenschmerzen Husten oder Schnupfen habe hoffe ich diese gänzlich ausschliessen zu können .Ich fühle mich schlapp und mein Kopf fühlt sich schwer an , Mir liegt leider kein Fieberthermometer zur Hand jedoch ist mir schon ziemlich warm weshalb ich leider vermute ,dass ich Fieber habe. Die Frage die ich jetzt natürlich an euch habe ist :Was hab ich? Kann es eine Grippe sein?undWie lange werde ich es haben?Ich glaube die Welt hasst mich habe auch Heiligabend wegen Magendarm verpennt und vorletztes Jahr Heiligabend aufgrund einer Lungenentzündung verpennt .Ich bin nicht sehr oft krank aber immer an den ungelegendsten Stellen , werde jz meinen Urlaub wahrscheinlich im Bett verbringen müssen :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?